THEATER, ROCK, POP, KLASSIK .....

Musikalisch-kulinarische Buchpremiere

Musikalisch-kulinarische Buchpremiere, Veranstaltungen, Konzerte und Nachreichetn in Oldenburg mit MiO und miofoto

 am Freitag, 14.9.18, 19 Uhr, in Meyers Saal, Nadorster Str.120

Gisa Kossel: Die wundersame Pilgerreise von Koch und Mops nach Santiago
de Compostela. Illustrationen: Lidia Beleninova. Isensee Verlag 2018
Lesung: Ralf Selmer
Musik: Dariya Panasevych, Gitarre    Tae-Wha Lee, Querflöte
in der Pause: Suppe vom Chefkoch Christian Meyer

Eintrittskarten: 18 Euro, incl. Suppe und einem Buch, auf Wunsch signiert,
nur im Vorverkauf bei:
-gisa.kossel@web.de
-Buchhandlung Isensee, Haarenstrasse 20, 26122 Oldenburg (keine
Platzreservierungen)

Der Countdown läuft – Peter Maffay schon in Bremen

Peter Maffay, Bremen Open Air, Konzerte und Veranstaltunge in Oldenburg mit MiO und miofoto

Tickets für das Mercedes-Benz Bremen Open Air noch an der Tageskasse erhältlich / Öffentliche Verkehrsmittel und Park & Ride nutzen 
Bremen. Die Bühne steht, der Countdown läuft, die Wetterprognose ist optimal: Am Samstag, 11. August, steigt ab 15.30 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr) auf dem Gelände des Mercedes-Benz Werkes Bremen das sensationell besetzte Open Air-Konzert mit Peter Maffay & Band, Sunrise Avenue, Johannes Oerding, Christina Stürmer, Niila und Tim Kamrad. Tickets für das Top-Event, das anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Mercedes-Benz Werks Bremen stattfindet, sind noch für 50 Euro an der Tageskasse an Tor 8, Hermann-Koenen-Straße, erhältlich. Da am Samstag in Bremen einige Großveranstaltungen anstehen, raten die Veranstalter von Hannover Concerts zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zur Nutzung des Park & Ride-Services. 
Die Vorbereitungen auf das Open Air des Jahres in Bremen befinden sich in den letzten Zügen. Top Act Peter Maffay und seine Band sind bereits in Bremen, um für die Show zu proben. Nach den MTV Unplugged Konzerten Peter Maffays ist der Auftritt in Bremen der einzige in diesem Jahr mit vollem Besteck, also elektrisch verstärkt. „Ich freue mich riesig, dass wir den Fans aus Bremen und Umgebung die einzige Plugged Show in diesem Jahr präsentieren können“, sagt Peter Maffay, der ohne Frage einer der erfolgreichsten deutschen Musiker aller Zeiten ist. Die Liste seiner Auszeichnungen scheint endlos, nicht nur aufgrund seiner musikalischen Erfolge mit zahlreichen Nummer 1 Alben und Singles, sondern obendrein für sein stetiges soziales und gesellschaftliches Engagement. Einen außergewöhnlich guten Ruf genießt Maffay vor allem auch als Live-Künstler.  Mit einem weiteren Künstler aus dem Programm ist Peter Maffay musikalisch und freundschaftlich verbunden: Johannes Oerding ist einer der populärsten Künstler der jüngeren Zeit, seine Konzerte sind meistens ausverkauft. Der Pop-Songwriter steht für ausdrucksstarke Texte, eine bemerkenswerte Stimme, Authentizität und Live Power. Er veröffentlichte bisher fünf Alben, darunter so erfolgreiche wie „Alles brennt“ (2015) oder „Kreise“ (2017). Sunrise Avenue sind in ihrer Heimat Finnland Volkshelden. Auch hierzulande haftet der Band um den charismatischen Ausnahme-Frontmann Samu Haber ein Superstar-Status an. Mit dem aktuellen Album „Heartbreak Century“ schafften die Finnen erstmals den Sprung an die Spitze der deutschen Albumcharts. Die gleichnamige Tour führt nun am Samstag auch nach Bremen. So erfolgreich Sunrise Avenue in Finnland sind, so populär ist Christina Stürmer im deutschsprachigen Raum, speziell in ihrer Heimat Österreich, der Schweiz und in Deutschland. 2003 schaffte die Künstlerin mit der Single „Ich lebe“ den Durchbruch. Sie veröffentlichte insgesamt zehn Studioalben und verkaufte rund zwei Millionen Tonträger. Ihr aktuelles Werk „Seite
an Seite“ schaffte in Deutschland Platz 2, in Österreich schon fast erwartungsgemäß Rang 1 der Albumcharts. Komplettiert wird das Programm von den hoffnungsvollen Newcomern Niila und Tim Kamrad, denen die Musikkritiker eine große Zukunft voraussagen. Während der Finne Niila, der schon mit seinen Landsleuten Sunrise Avenue durch Deutschland tourte und mit seinem Debütalbum „Gratitude“ erste Erfolge feierte, veröffentlichte Tim Kamrad Anfang März dieses Jahres sein Debüt-Werk „Down & Up“, das er beim Mercedes-Benz Bremen Open Air am Samstag live vorstellen wird. „Das Open Air bei uns im Werk ist ein absolutes Highlight in unserem Jubiläumsjahr. Es bietet uns einen tollen Rahmen, um ´Danke` zu sagen: unserer Bremer Mannschaft für ihren außerordentlichen Einsatz, aber auch unseren Nachbarn und Freunden für das gute Miteinander in der Region. Ich freue mich auf die Begegnung zwischen Musikern, Mitarbeitern und Fans aus der ganzen Welt“, erklärt Peter Theurer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk.
www.hannover-concerts.de

Neues zu zehn Jahren MusikAktionsEnsemble

Neues zu zehn Jahren MusikAktionsEnsemble, Veranstaltunge und Konzerte in Oldenburg mit MiO und miofoto

FR 17.8. – SO 26.8. / Gerhard-Marcks-Haus, Bremen
Die KLANK-LOGIK

Ein KLANKzehnt wird betrachtet. Gefragt ist eine Positionsbestimmung. Ästhetisch. Politisch. Persönlich. Als Kollektiv. Eine Positionsbestimmung, die Gewesenes durchaus wohlwollend zur Kenntnis nimmt. Die aber auch – und vor allem – versucht, nicht nur die Gegenwart – Ist-Zustände – präzise in den Blick zu nehmen, sondern sich auch an Zukünftiges heranzurobben. Mit Konzerten, Gesprächen, Aktionen, Objekten, Installationen – und der Echt-Zeit-Herstellung der Jubiläumsausgabe des Periodikums KNAL K! Von und mit KLANK und vielen Gästen: Karin Arink, Katharina Berndt, Monika B. Beyer , Riccardo Castagnola, Hannes Clauss, Doombruder, Marita Emigholz, Ensemble New Babylon, Jens Fleischer, Mara Genschel, Thomas Hartmann, Katharina Höcker, Junk Ensemble, Christine Koch, Dina Koper, Eike Kroner, Janine Lancker, Lauter Blech, Napo Masheane, Sabine Schall, Anne Schlöpke, Christoph Spehr, Edda Strobl, Marlis Thiel, V.B. Schulzes Bernsteinzimmer, Georges-Nicolas Wolff, Hanne Zech
FR 17.8.,19.30 Uhr – Vernissage & Konzert 1 > Eintritt frei
FR 24.8., 20 Uhr – Jubiläumskonzert > Eintritt: 8.- plus X (give as much as you can-Prinzip)
Alle anderen Tage > Eintritt: einmalig 5.- für den gesamten Ausstellungszeitraum
(exkl. Jubiläumskonzert)

 

ANTIHELD + Special Guest: Schlaraffenlandung

ANTIHELD + Special Guest: Schlaraffenlandung, Veranstaltungen, Konzerte in oldenburg mit MiO und miofoto

Samstag 16.02.2019, Sputnikcafé, Münster, Einlass: 19:00h, Beginn:   20:00h
Wenn das Publikum eine Zugabe fordert, hat man als Band immer den Reflex, noch eins draufzusetzen. Man will noch lauter schreien oder zerbrechlicher singen, man will die letzten Reserven an Energie aus sich rausholen und dem Abend einen unvergesslichen Schlusspunkt setzen. 
Die fünf Buben von ANTIHELD hatten nach dem Release ihrer Debüt-Platte „Keine Legenden“ und der anschließenden ersten Deutschlandtour mit ausverkauften Hütten genau diesen Reflex: Es muss noch mehr kommen. Ein paar Ecken der Republik wurden eben doch ausgelassen, viele Menschen waren von einem roten „Ausverkauft“-Schriftzug enttäuscht. Deshalb geht es Anfang 2019 wieder auf die Straße. Startschuss für die Tour ist das Heimspiel in Stuttgart am 22. Dezember. Von Wuppertal bis Annaberg-Buchholz, von Kiel bis Götzis (AUT) sind anschließend die Lieder von „Keine Legenden“ zusammen mit brandneuen Nummern auf zehn weiteren Bühnen zu hören.
ANTIHELD wollen dort erzählen, dass es okay ist, ein bisschen kaputt zu sein. Dass es sich gut anfühlen kann, ein Minus auf dem Konto, aber einen Rucksack voller Kindheitsträume mit sich herum zu tragen. 
Dabei ist es auch völlig egal, ob man ihren Stil nun mit „Urban Folk“, „Rio Reiser & Sons“ oder anders beschreibt: ANTIHELD machen deutschsprachige Popmusik, rau, ehrlich und… mit Quetschkommode!

Tickets gibt es bei allen bekannten VVK-Stellen für 17,50€ zzgl. Gebühren.

 

CRO

ÖVB-Arena Konzert von CRO , Veranstaltungen in oldenburg mit MiO und miofoto

Das für den 29.11.2018 in der ÖVB-Arena angesetzte Konzert von CRO wird mit sofortiger Wirkung in die Halle 7 verlegt. Für die ÖVB-Arena gekauften Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.
CRO
Cro atay tru  Tour 2018
Einlass 17:30 Uhr  Beginn 19:10 Uhr

 

OPEN-AIR!ELEMENT OF CRIME

ELEMENT OF CRIME Isaolation Berlin Swutscher, Konzerte und Veranstaltungen in Oldenburg mit MiO und miofoto

Mit Freude können wir heute die beiden Supports für das ELEMENT OF CRIME Open-Air am 01.09. auf dem Freigelände an der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck verkünden!

Es handelt sich um die Bands Swutscher und um Isolation Berlin.
OPEN-AIR!
ELEMENT OF CRIME
Isaolation Berlin
Swutscher
Sa.01.09.2018, Einlass 17:00 Uhr  Beginn 18:00 Uhr
Osterholz-Scharmbeck, Freigelände an der Stadthalle

 

Sommergäste 2018

Sommergäste von Radio Bremen, Veranstaltungen & konzerte in oldenburg mit miofoto & MiO Made in Oldenburg

mit Natalie Amiri, Oliver Rohrbeck, Gregor Gysi und Alexander von Schönburg
samstags, 25. August bis 15. September 2018, 11.05-12.00 Uhr,live im Theater Bremen (Foyer), Goetheplatz 3-5 in Bremen und live auf Bremen Zwei
Der Sommer ist da – und mit ihm die „Sommergäste“! Ab dem 25. August lädt Bremen Zwei wieder zur traditionsreichen Veranstaltungsreihe im Foyer des Bremer Theaters. Immer samstags, zu einer Stunde intensivem Gespräch in entspannter Wochenend-Atmosphäre. Live vor Publikum und live im Radio begrüßen die Bremen Zwei-Moderatoren Katrin Krämer und Tom Grote vier prominente Gäste, die viel zu erzählen haben:

Am 25. August ist Natalie Amiri, ARD-Korrespondentin im Iran, der erste Bremen Zwei-Sommergast. Je kritischer die Lage in dem zwischen Reform und Repression schwankenden Land, desto öfter sieht man Natalie Amiri abends im Fernsehen. Ob sie aus einem Schönheitssalon in Teheran berichtet oder über blutige Proteste im ganzen Land – wichtig sind ihr neben den neuesten Fakten auch immer die Schicksale der Menschen. Wie es den Iranern geht, erfährt die gelernte Orientalistin aus erster Quelle: Als Kind einer deutsch-iranischen Familie in München geboren und aufgewachsen, spricht sie fließend Farsi und Arabisch. Dass sie bei Schalten für die ARD das im Iran vorgeschriebene Kopftuch trägt, hat einige Zuschauer gegen sie aufgebracht, bedeutet für sie aber Respekt vor den Gesetzen des Landes. Neben der Berichterstattung aus Teheran und der Moderation des ARD-„Weltspiegels“ versucht sie, noch Zeit zu finden für investigative Recherchen. Mit Erfolg: Für ihre Reportage „Verschwunden in Deutschland – Auf der Suche nach vermissten Flüchtlingsjungen“ war sie gerade für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.

Am 1. September reist Schauspieler und Hörspielsprecher Oliver Rohrbeck an. Als Stimme des „ersten Detektivs“ der drei ???, Justus Jonas, ist er Kult. Schließlich gilt die im sonnigen Kalifornien spielende Serie mit 46 Millionen verkauften Tonträgern als erfolgreichste Hörspielproduktion der Welt. Rohrbecks Karriere beginnt mit einem Auftritt des Sechsjährigen in der „Sesamstraße“. Mit zehn pendelt er als allein reisender Kinderstar im Flugzeug zwischen seiner Heimatstadt Berlin und dem Aufnahmestudio in Hamburg. Von Bambi über „E.T.“ bis zu den „Minions“ leiht er seine Stimme unzähligen beliebten Filmfiguren, viele kennen ihn auch als deutschen Sprecher des Hollywood-Schauspielers Ben Stiller. Längst hat sich Oliver Rohrbeck auch als Hörspielproduzent und Synchronregisseur profiliert. Justus Jonas, den jugendlichen Detektiv, spielt er aber auch nach fast 40 Jahren ohne Ermüdungserscheinungen – zur Freude seiner vielen Fans, die ohne seine beruhigende Stimme wahrscheinlich sehr viel schlechter schlafen würden.

Am 8. September ist einer der wichtigsten deutschen Politiker unser Gast: Gregor Gysi. Die politische Karriere des promovierten Juristen (und übrigens auch gelernten Rinderzüchters) beginnt mit dem Zusammenbruch der DDR. Aus dem Dissidentenanwalt, der zeitweise unter Verdacht steht, für die Stasi spioniert zu haben, wird die Zentralfigur der Partei „Die Linke“. Für die sitzt Gysi nach wie vor im Bundestag – und begeistert mit seinem scharfen Verstand und seiner Schlagfertigkeit nicht nur Parteifreunde. Anfang des Jahres hat Gregor Gysi seinen 70. Geburtstag gefeiert und seine Autobiographie vorgelegt, mit dem bezeichnenden Titel „Ein Leben ist zu wenig“. Ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme des 20. Jahrhunderts spiegelt und eine deutsch-jüdische Familiengeschichte von Russland bis Rhodesien erzählt. Der spürt die Bremen Zwei-Veranstaltungsreihe „Sommergäste“ nach und will Dinge erfahren, die vielleicht nicht jeder weiß: War Gregor Gysi wirklich, wie Wikipedia behauptet, früher Synchronsprecher für Kinderfilme?

Den Abschluss macht am 15. September der Journalist und Schriftsteller Alexander von Schönburg. Unter seinem vollen Namen Alexander Graf von Schönburg-Glauchau ist er Chef des einst bedeutendsten europäischen Adelsgeschlechts und kennt nicht nur die Queen persönlich. Zuerst als Pop-Schriftsteller neben Benjamin Stuckrad-Barre und Christian Kracht bekannt geworden, inspiriert ihn der finanzielle Niedergang seines Familienzweigs 2006 zu seinem Bestseller „Die Kunst des stilvollen Verarmens“. Auch andere Künste beherrscht der 48-Jährige so gut, dass er darüber Bücher geschrieben hat: Vom fröhlichen Nichtrauchen über die hohe Kunst des Feierns bis zur den Feinheiten gelungenen Smalltalks. Diesen Sommer erscheint sein neues Buch „Die Kunst des lässigen Anstands“, Untertitel: „27 altmodische Tugenden für heute“. Darunter unter anderem: Demut, Aufrichtigkeit, Diskretion und Humor. Wie der ehemalige FAZ-Redakteur und jetziges Mitglied der „BILD“-Chefredaktion diese Tugenden mit Leben füllt, darauf dürfen die Gäste und Hörer der Bremen Zwei-„Sommergäste“ gespannt sein!
Der Eintritt ist frei. Frühstücksreservierungen sind möglich beim Café-Restaurant Theatro unter Telefon 0421/32 60 48.

 

Fünf Bühnen-Poeten schmücken sich mit fremden Federn

Nächster Themen-Poetry Slam am 17. August im Wilhelm13

Oldenburg. Das Literaturbüro Oldenburg veranstaltet am Freitag, 17. August, den Themen-Poetry Slam „Fremde Federn“. Beginn ist um 19.30 Uhr im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13). Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. Aufgrund der hohen Nachfrage empfiehlt es sich, Karten vorzubestellen. Diese können beim Literaturbüro per E-Mail unter literaturbuero@stadt-oldenburg.de und telefonisch unter der Nummer 0441 235-3014 reserviert werden.

„Fremde Federn“ vereint fünf Bühnen-Poeten zu einem Ensemble und nimmt spielerisch den Umgang mit dem Urheberrecht aufs Korn. Dabei schmücken sich Sebastian Hahn, Adriane Meinhardt, Tanja Schwarz, Gerrit Wilanek und Lisa Schøyen im doppelten Wortsinn mit fremden Federn: Im ersten Teil der Veranstaltung stellen sie sich dem Publikum jeweils mit einem eigenen Text vor. Nach einer Pause präsentieren sie im zweiten Teil des Abends so überzeugend wie möglich den Text eines anderen Ensemblemitgliedes. Für diese Fremdperformance haben sie neue Texte zum Motto „Vorglühen“ geschrieben. Zur Kennzeichnung des Plagiats tragen sie beim Vortrag der Texte ihrer Kollegen einen Indianer-Kopfschmuck oder setzen sich Engelsflügel auf den Rücken.
Das Publikum hilft zu guter Letzt bei der Aufklärung der wahren Urheberschaft, denn das Copyright wird selbstverständlich respektiert: Auf der Grundlage der Darbietungen der ersten Runde versucht sich eine aus Besucherinnen und Besuchern bestehende Jury an der richtigen Zuordnung von Text und Autor. Jedes Jury-Mitglied erhält als Dank für seinen Einsatz eine Freikarte für den nächsten Veranstaltungstermin von „Fremde Federn“ im Oktober. Mario Filsinger moderiert die von der Stiftung Niedersachsen geförderte Veranstaltungsreihe.

 

Wie es Euch gefällt

Nachrichten, Konzerte und Veranstaltunge für Oldenburg am 19.07.2018 mit miofoto und MiO Made in Oldenburg

 Musical von Heiner Lürig und Heinz Rudolf Kunze Donnerstag, 2. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Freitag, 3. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Samstag, 4. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Mittwoch, 8. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Donnerstag, 9. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Freitag, 10. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Samstag, 11. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Mittwoch, 15. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Donnerstag, 16. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Freitag, 17. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Samstag, 18. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Mittwoch, 22. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Donnerstag, 23. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Freitag, 24. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Samstag, 25. August, Theater am Aegi Hannover, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Tickets von € 40,20 bis € 63,20 inkl. Gebühren Kinder Tickets von € 33,50 bis € 52,60 inkl. Gebühren Gruppen ab 15 Personen erhalten Rabatte  

 

 

SION HILL: Im Oktober auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz!

Über Sion Hill, den jungen Künstler aus Irland, sagt man, dass er „so viel Soul wie John Mayer“ habe und „so funky wie Prince“ sei. Nach seiner erfolgreichen Tour im vergangenen Jahr und Auftritten als Supportact von „No Roots“-Sängerin Alice Merton geht er nun erneut auf Headlinetour und spielt dabei neben Shows in Deutschland auch in Österreich und der Schweiz! Tickets für die Konzerte sind ab Mittwoch, den 27.06. um 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der offizielle Vorverkauf startet am Freitag, den 29.06. um 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.

Mit „Elephant” erschien im August 2017 das lang erwartete Debütalbum von Sion Hill, das den jungen Musiker und sein „Songwriter-Talent in vielen Facetten offen legt“ (Gérard Otremba, „Sound & Books“). Das Album wurde von Johann Scheerer (Peter Doherty, Bosnian Rainbows) produziert und untypisch für heutige Produktionsmethoden komplett live in den Clouds Hill Studios aufgenommen. „Wir verbrachten ein paar Wochen im Studio, probten mit der Band, probierten neue Ideen aus und erkundeten neue Arrangements bis wir einen Sound hatten, den wir mochten, und nahmen dann das Ganze innerhalb weniger Tage auf”, sagt  Nathan Johnston alias Sion Hill über den Arbeitsprozess am Album. Die auf dem Album zu findende Debütsingle „Nothing’s Wrong With Loving You“ wurde von der irischen Times zum „Song of the Week“ gekürt und auch Spotify Germany ließ nicht lange auf sich warten und nahm den Track prompt in ihre Playlist „New Music Friday“ auf.
Nach dem Album-Release ging Sion Hill auf große Live Session Tour durch Europa und spielte im Herbst 2017 seine erste Headline Tour in Deutschland. Schnell wurden andere Künstler auf den jungen Iren aufmerksam und luden ihn als Supportact zu ihren Konzerten ein. Er eröffnete unter anderem die Shows für St. Paul & The Broken Bones, Pete Doherty, The Academic sowie Lilly Among Clouds und begleitete Alice Merton als Support auf dem ersten Teil ihrer Europatournee. Neben Musikerkolleginnen und -kollegen wurden auch Festivals auf Sion Hill aufmerksam und boten ihm beliebte Festivalslots an. So wird Sion Hill in diesem Jahr unter anderem auf dem Sziget Festival in Budapest (10.08.) sowie beim Street Music Festival in Veszprém (18.-21.07.) zu sehen sein.

Aktuell befindet sich Sion Hill im Clouds Hill Studio, um an neuen Songs zu arbeiten. Bei der Tour dürfen Fans somit auf bekannte Hits sowie auf neue, bisher unveröffentlichte Werke des talentierten Iren gespannt sein. Er selbst zeigt sich begeistert über die anstehende Tour: „Alright Europe. Let’s get retro. Join me for an evening of strong drinks, reckless chatter and some tempestuous live music backed by my beautiful band of Renegade Pirates straight out of Hamburg.”
Termine

02.10.2018, Berlin, Privatclub
03.10.2018, Hamburg, Nochtspeicher
07.10.2018, Köln, Blue Shell
08.10.2018, Frankfurt, Nachtleben
09.10.2018, Zürich (CH), Perle
11.10.2018, Freiburg, The Great Räng Teng Teng
12.10.2018, Stuttgart, Keller Klub
13.10.2018, München, Zehne
14.10.2018, Wien (AT), Chelsea

 

 

München freut sich zur WM 2019 auf Kroatien

Welche Nationalmannschaften kommen zur Vorrunde der Handball-WM 2019 in die Münchener Olympiahalle? Zu einem Sechstel ist diese Frage bereits vor der Auslosung, die am kommenden Montag in Kopenhagen stattfindet, beantwortet: Kroatien, Weltmeister 2003, Olympiasieger 1996 und 2004 sowie in jedem Turnier traditionell Titelanwärter, wird vom 11. bis zum 17. Januar in der bayrischen Landeshauptstadt aufspielen.

„Mit Kroatien wird das Hallendach wegfliegen. Die Olympiahalle freut sich auf die kroatischen Fans, die von allen Sportarten und Meisterschaften als sehr stimmungsvolle Fans bekannt sind”, schwärmt Dominik Klein. Die Kunde erreichte Münchens WM-Botschafter, der 2007 selbst Weltmeister war, ausgerechnet während seines Kroatien-Urlaubs: „Die sympathische Gastfreundschaft, die wir dort erleben, möchten wir im Januar zurückgeben, um eine tolle WM-Stimmung zu erzeugen.”

Der Deutsche Handballbund nutzte das Recht des Gastgebers, an jedem Spielort ein Team setzen zu können. Die tat übrigens auch Dänemark, das Schweden dem Spielort Kopenhagen zuwies.

„Wir freuen uns, Kroatien in München begrüßen zu dürfen”, Georg Clarke, Präsident des Bayrischen Handball-Verbandes und Mitglied des DHB-Präsidiums. In Bayern leben mehr als 200.000 Menschen mit kroatischen Wurzeln, dazu kommt die räumliche Nähe zu Kroatien und die Verbindung der Bayern zu einem ihrer liebsten Urlaubsziele. Clarke: „Jetzt haben wir die Chance, für möglichst viele Kroaten Gastgeber zu sein und unsere Gastfreundschaft zeigen zu können. Zudem werden wir eines der stärksten Länder des Welthandballs erleben und freuen uns auf Stars wie Domagoj Duvnjak.”

Wer die weiteren Teams am Vorrundenstandort München sein werden, entscheidet sich bei der Auslosung. Als Losfee wird am Montag auch Dominik Klein im Rathaus Kopenhagen vor Ort sein. „Mal schauen”, sagt er, „welche Mannschaften noch dazukommen.”

Spieltage in der Münchener Olympiahalle sind der 11., 13., 14., 16. und 17. Januar.

Ticketinformationen München:
Am WM-Standort München können Sie Tickets in fünf verschiedenen Kategorien erwerben. Dabei ist es möglich, an einem Spieltag alle drei Spiele ab 29 Euro zu sehen. Zusätzlich wird auch hier das Familienticket angeboten, mit welchem ein Spieltag ab 23 Euro verfolgt werden kann. Auch in München gibt es spezielle Angebote für Gruppen. Die 8+2 Aktion berechtigt Vereine dazu, eine Bestellung von insgesamt zehn Tickets zu dem Preis von acht Tickets zu erwerben und somit zwei kostenfrei zu erhalten. Dieses Angebot ist gültig in den Preiskategorien 2, 3 und 4. Falls jemand daran interessiert ist, alle 15 Spiele in München zu sehen, wird das mit 20 Prozent rabattierte Venue Package angeboten, welches ab einem Preis von 116 Euro erworben werden kann. Wer neben den Spielen noch warme und kalte Mahlzeiten, sowie Getränke genießen möchte, sollte sich die attraktiven Hospitality-Angebote des Olympiaparks anschauen.

 

ALIN COEN mit der STÜBAphilharmonie – Ein wundervolles Konzerterlebnis mit mehr als 50 Musikern auf der Bühne

Zum Jahreswechsel auf Tour in Berlin, Leipzig, Erfurt, Köln und Hamburg
Was gibt es Besseres, als das Geliebte und Vertraute neu zu entdecken? Alin Coen gehört zu den bekanntesten deutschen Singer-Songwriterinnen. Bislang stand sie meist mit ihrer Band oder solo auf der Bühne. Nun arbeitet Alin Coen erstmals mit einem großen Orchester zusammen – und aus ihrer klugen Popmusik werden Arrangements von sinfonischer Tiefe. Alin hat sich dafür mit der STÜBAphilharmonie zusammengeschlossen, die ihren Sitz im Kulturbahnhof Zughafen in Erfurt hat. Zusammen spielen Alin, ihre Band und die STÜBAphilharmonie zum Jahreswechsel 2018/2019 fünf Konzerte in Berlin, Leipzig, Erfurt, Köln und Hamburg und sie haben sich dafür einige der schönsten Konzertsäle Deutschlands wie z.B. die Laieszhalle in Hamburg oder die Universität der Künste in Berlin ausgesucht.

Tickets für diese Konzerte sind ab Dienstag, 19.06., 10:00 Uhr im exklusiven Presale bei www.eventim.de erhältlich. Der offizielle VVK startet am Donnerstag, 21.06., 10:00 Uhr.

Alin Coen habe „eine Stimme wie eine warme Decke“, schrieb die Westdeutsche Allgemeine, „ihr Elfen-Pop geht unter die Haut“. Die ZEIT nannte ihre Songs „warm und kraftvoll“, andere Rezensenten beschreiben sie als „melancholisch und intim“. Ihre Lieder handeln vom Lieben und vom Loslassen, von kleinen Alltagsbeobachtungen, die in ihren Songs zu magischen Momenten werden. Wer ihr zuhört, findet in ihren Texten seine eigene Geschichte wieder.

Die STÜBAphilharmonie wurde vor 19 Jahren von jungen Musikenthusiasten gegründet, heute ist das Ensemble auf mehr als 150 ehrenamtliche Musiker angewachsen und mittlerweile weit über Thüringen hinaus bekannt. Nicht nur für seine Musik, sondern auch für sein soziales Engagement und seine Experimentierfreude: Das Orchester vertont Puppentheaterstücke, spielt auf Festivals wie dem Kunstfest Weimar und überrascht mit ungewöhnlichen Arrangements. Regelmäßig arbeitet es mit Bands und Elektronik-Acts wie Clueso oder den Pentatones zusammen. Und nun, unter der Leitung von Paul Momberger, zum Jahreswechsel 2018/2019, auch mit Alin Coen und ihrer Band.
Termine

27.12.2018, Berlin, Universität der Künste
28.12.2018, Leipzig, Haus Auensee
29.12.2018, Erfurt, Zughafen / Halle 6
02.01.2019, Köln, Theater am Tanzbrunnen
03.01.2019, Hamburg, Laeiszhalle

 

SEVEN - Soulmate Tour 2019 mit Duettgästen

2019 begibt sich der Soulsänger SEVEN wieder auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Musiker wird seinem Ruf als musikalische Wundertüte einmal mehr gerecht – zusammen mit seiner Band lädt er jeden Abend einen anderen Duettgast, (s)einen Soulmate, ein, um gemeinsam einen Song zu singen.

SEVEN genießt einen Ruf als hervorragender Musiker und Entertainer mit einer Live Band, die an Qualität und Energie seinesgleichen sucht. Das Publikum darf sich auch 2019 auf legendäre Abende, musikalische Perlen und die eine oder andere Überraschung freuen! Jedes Konzert steht ganz im Zeichen von musikalischer Intimität und herrlichen Anekdoten. Die Spontaneität in der Musik steht dabei im Zentrum: Songs werden neu interpretiert und Instrumente getauscht - kurz, ein Leckerbissen für jeden Musikfan.

Ein Highlight versprechen die Kurzbesuche diverser Duettgäste zu werden. Jeden Abend gibt sich ein anderer Sänger oder eine andere Sängerin die Ehre mit Soulmate SEVEN und Band einen gemeinsamen Song zu performen. Unter den ersten kommunizierten Gästen finden sich der Soulsänger Flo Mega, Stefanie Heinzmann und Laith Al-Deen. Alle weiteren Duettgäste werden in den kommenden Monaten fortlaufend kommuniziert.
Termine

15.05.2019, Nürnberg, Löwensaal
16.05.2019, Wien (AT), WUK
17.05.2019, Halle (Saale), Händelhalle
19.05.2019, Berlin, Universität der Künste
20.05.2019, Hamburg, Laeiszhalle
21.05.2019, Hannover, Theater am Aegi [mit Duettgast Flo Mega]
25.05.2019, Luxemburg (L), Rockhal [mit Duettgast Stefanie Heinzmann]
27.05.2019, Frankfurt, Batschkapp [mit Duettgast Laith Al-Deen]
29.05.2019, Stuttgart, Theaterhaus

 

 

Bernhoft & The Fashion Bruises: Im November mit neuem Album „Humanoid“ auf Tour durch Deutschland!

Mit seinem neuem Album „Humanoid“ kommt der GRAMMY® Award nominierte, norwegische Sänger Bernhoft und seine Band The Fashion Bruises im Herbst für sechs Konzerte zurück nach Deutschland! Stuttgart (17.11. Im Wizemann), Berlin (19.11. Columbiatheater), Köln (21.11. Gloria), Hannover (22.11. Pavillon), Hamburg (23.11. Mojo Club) und Bremen (24.11. Modernes) können sich auf die funky Konzerte des Stimmwunders freuen. Tickets für die Termine sind ab sofort an allen Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de erhältlich.

Auf Bernhoft‘s inzwischen vierten Album „Humanoid“, das zum ersten Mal unter dem Bandnamen „Bernhoft & The Fashion Bruises“ erscheint, steht die persönliche Verbindung zwischen Musikern, Zuhörern und der Musik im Mittelpunkt. „Die aktuelle Musik ist so computerisiert und maschinenähnlich”, sagt Bernhoft. „Ich hatte das Gefühl, ich sollte in die andere Richtung gehen und wieder menschliche Musik schaffen. Mit reichlich Gitarren, Drums und Bass versuche ich die Leute aus Facebook heraus und zurück ins echte Leben zu führen.“ Passend zu diesem Gedanken erfolgte auch der Entstehungsprozess für „Humanoid“ auf die klassische Weise. Anstatt ins Studio zu gehen, jammten Bernhoft & The Fashion Bruises zunächst ausgiebig im Proberaum.

In vielerlei Hinsicht kristallisiert der Titeltrack genau das heraus, worum es auf „Humanoid“ geht. Er handelt von der Mensch-Maschine-Beziehung und ruft zum Nachdenken über die zunehmende Technisierung auf. „Man sieht Leute beim Abendessen oder in einem Café, die ihre Bildschirme anstarren und sich gegenseitig nicht würdigen. Ich denke viel darüber nach, wie wir miteinander umgehen und ob wir mit den technischen Kommunikationsmitteln unser Leben wirklich verbessern oder es beschränken."

Ein weiteres Highlight auf dem Album ist „Buried Gold“ (feat. Raelee Nikole), ein hypnotisches Duett angetrieben von lebhaften Gitarren und funkigen Beats. „California" ist von der West Coast inspiriert und stellt eine Mischung aus akustischer Energie, warmen Hallen und sonnengetränkter Sensibilität dar während „Don‘t Give Up“ ein starkes Finale bildet, das noch mal die gesamte Weite von Bernhoft‘s Stimme hervorhebt.

Im Herbst dürfen sich Fans auf Konzerte mit köchelnden R&B-Grooves und kraftvollen Pop-Hooks freuen, zu denen getanzt werden kann und die gleichzeitig zum Nachdenken aufrufen. „Ich würde mich einfach freuen, wenn wir bei den Konzerten eine persönliche Bindung schaffen können." sagt Bernhoft dazu auf seine gewohnt nordische Art.
Termine

17.11.2018, Stuttgart, Im Wizemann
19.11.2018, Berlin, Columbia Theater
21.11.2018, Köln, Gloria
22.11.2018, Hannover, Pavillon
23.11.2018, Hamburg, Mojo Club
24.11.2018, Bremen, Modernes

 

 

KASALLA – Im Frühjahr 2019 auf großer „Liebe, Phantasie & Dynamit“-Tour!

Die Kölsche Rockband Kasalla geht im Mai 2019 auf große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In insgesamt 16 Städten wird das Quintett Lieder ihres aktuellen Albums „Mer Sin Eins“ sowie neue, noch unveröffentlichte Werke präsentieren. „Nach 18 Monaten Pause können wir es kaum erwarten, wieder auf Tour durchs Land zu gehen“, so Bassist Sebi Wagner über die anstehende Tour. Tickets für die Konzerte sind ab Mittwoch, 13.06. um 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der offizielle Vorverkauf startet am Freitag, 15.06. um 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.

Für Musikfans landauf, flussab ist Kasalla seit 2011 eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer Sin Eins“, das es auf Anhieb auf Platz 5 der deutschen Albumcharts schaffte. Ihren Durchbruch feierten Kasalla mit ihrem Hit „Pirate“, der inzwischen in sämtlichen Karnevals-Playlisten zu finden sein darf. Was es allerdings tatsächlich bedeutet, Mitglied einer Band zu sein, deren Musik fester Bestandteil im Repertoire der fünften Jahreszeit ist, vermag man sich anderorts kaum vorstellen. „Während der Karnevalszeit spielt man innerhalb von nur sechs Wochen zweihundert (!) Mal, das sind ca. zehn Auftritte pro Tag“, skizziert Bastian Campmann das Arbeitspensum zwischen Anfang Januar und Mitte Februar, „damit erreicht man allerdings auch unglaublich viele Leute“.
Ein Kraftakt, der sich nachweislich auszahlt, denn nicht nur in Köln sondern auch im restlichen Bundesgebiet, in Österreich und in der Schweiz hat sich Kasalla inzwischen zu einem echten Zuschauermagneten entwickelt. „Es gibt natürlich überall rheinländische Enklaven, aber es hat sich so entwickelt, dass mittlerweile sechzig, siebzig Prozent der Leute nicht mit dem Rheinland  verbandelt sind. Warum das so ist, weiß ich auch nicht, aber ich finde es natürlich geil“. Auftritte in TV- Sendungen wie Ina Müllers ARD-Late-Night-Show „Inas Nacht (2013), ARD MoMa (2017) und ZDF „Volle Kanne“ (2018) dürfen mit Sicherheit zum überregionalen Kasalla-Boom beigetragen haben.

Für Sänger Bastian Campmann ist der Titel der Tour passend: „Liebe, Phantasie und Dynamit - das beschreibt genau, was nötig ist, um etwas Neues zu schaffen. Egal ob Musik, eine Stadt oder Veränderung in den Köpfen. Positive Energie, Vorstellungskraft und der Mut, altes einzureißen und unbeschrittene Wege zu gehen“.  Zwar wird es zur Tour im Frühjahr kein neues Album geben, dennoch dürfen Fans auf bis dahin unveröffentlichte Lieder gespannt sein. „Unser kreativer Prozess steht nie still. Wir haben auch in diesem Jahr in unserem Bandcamp einiges an neuen Songs geschrieben, die Grundlage für‘s nächste Album, das 2020 erscheinen wird,“ so Gitarrist Flo Peil.
Termine

05.05.2019, Bielefeld, Ringlokschuppen
06.05.2019, Aachen, Eurogress
07.05.2019, Frankfurt, Batschkapp
09.05.2019, Koblenz, Rhein-Mosel-Halle
10.05.2019, Karlsruhe, Tollhaus
11.05.2019, Stuttgart, Im Wizemann
12.05.2019, Zürich (CH), Dynamo
14.05.2019, München, Backstage-Werk
15.05.2019, Wien (AT), Szene
16.05.2019, Leipzig, Täubchenthal
18.05.2019, Berlin, Columbia Theater
19.05.2019, Hamburg, Grünspan
20.05.2019, Bochum, Zeche
22.05.2019, Hannover, Capitol
23.05.2019, Bremen, Modernes
24.05.2019, Krefeld, Kulturfabrik

 

 

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Eine Weihnachtsgeschichte  nach Charles Dickens – ein Bühnenmärchen mit Musik  
Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – der vermutlich meisterzählte Klassiker der Adventszeit: die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Ausgerechnet am Heiligabend wird der alte Geizhals Scrooge von vier Geistern heimgesucht und entdeckt schließlich seine Menschlichkeit wieder. Die Erzählung aus dem Jahr 1843 erscheint heute noch zeitlos und aktuell. Weil der Klassiker von Dickens in einer Zeit der Egozentrik, der Ich-AGs und iPhones an Nächstenliebe und Mitgefühl erinnert, ist er die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit.  
So stimmungsvoll und lebendig wie selten  Eine Weihnachtsgeschichte beschwört im geschickten Zusammenspiel von Lichtregie und Livemusik die Bilder alter Schwarzweißfilme herauf. Die Hauptrolle aber spielt die Erzählung selbst, denn ihr Tempo, ihr Rhythmus und ihre Struktur kommen in der Fassung von Martin Mühleis so stark wie selten zur Geltung. Schon in der Vergangenheit wurden seine Bearbeitungen großer Literatur vom Publikum gefeiert. Jetzt hat der Regisseur und Produzent für Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl ein musikalisches Bühnenmärchen geschaffen, das den Schauspielern wie auf den Leib geschneidert scheint. Die beiden beliebten Kommissare aus dem Münchner Tatort verleihen der Geschichte eine unglaubliche Lebendigkeit, bei der auch der typische skurrile britische Humor nicht fehlen darf.  
 
Die Schauspieler  Miroslav Nemec ist seit 1991 Teil des Münchner Tatort-Ermittlerduos. Nach seinem Studium der Musik und einer Schauspielausbildung in Zürich war er fest am Münchner Residenztheater und am Schauspielhaus Köln engagiert. Daneben spielte er in Fernsehspielen und Serien mit, u.a. als Staatsanwalt in Liebling Kreuzberg. Für seine Darstellung im Tatort wurde er 2002 und 2011 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, zweimal erhielt er außerdem den Bayerischen Fernsehpreis.  
Udo Wachtveitl erhielt sein erstes Bühnenengagement mit 19 Jahren an der Schauburg München. 1979 stand er für Fritz Umgelters Fernsehfilm Die Weber vor der Kamera. Es folgten weitere hochkarätige Produktionen, darunter Kampf der Tiger (1986, Regie: Dieter Wedel) und Die Hexe von Köln (1988, Regie: Armin Müller-Stahl). Daneben gastierte er an renommierten Häusern wie dem Thalia Theater in Hamburg und dem Münchner Volkstheater. Sein Kinodebüt gab der Magister der Philosophie 1988 in der französischen Produktion Der Glückspilz von Claude Lelouch. Für seine Darstellung wurde er u.a. mit dem Goldenen Löwen, dem Bayerischen Fernsehpreis sowie zweimal mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

 

 

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets mit sechs exklusiven Live-Shows im September in Deutschland!

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets mit sechs exklusiven Live-Shows im September in Deutschland!

Nick Mason, Gary Kemp, Guy Pratt, Lee Harris und Dom Beken spielen Pink Floyd
Nick Mason’s Saucerful Of Secrets werden bei sechs exklusiven Konzerten in Deutschland frühe Stücke von Pink Floyd spielen. Der Vorverkauf für die sechs Konzerte in Rostock (04.09. moya), Düsseldorf (11.09., Mitsubishi Electric Halle), Hamburg (13.09. Laeiszhalle), Stuttgart (15.09., Liederhalle Beethovensaal), Berlin (16.09. Tempodrom) und Leipzig (17.09. Haus Auensee) beginnt ab sofort an allen autorisierten Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de!

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets sind Nick Mason, Gary Kemp, Guy Pratt, Lee Harris und Dom Beken.

Dies ist die einmalige Gelegenheit das gefeierte und hochgelobte Frühwerk von Pink Floyd live zu erleben, inclusive Songs der Alben 'The Piper At The Gates of Dawn' und 'A Saucerful Of Secrets’.

Nur wenige Bands der Musikgeschichte haben so eine herausragende kulturelle Bedeutung wie Pink Floyd. Sie sind eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten und Nick Mason nicht nur Gründungsmitglied, sondern auch das einzige Bandmitglied das sowohl auf allen Alben als auch bei allen Liveshows der Band mitspielte. Diese Konzertreihe, die letzte Woche mit einigen wenigen Pubshows in London begann, sind die ersten Konzerte von Nick Mason seit Pink Floyd 2005 beim Live 8 Konzert in London auftrat.

Die Anzahl der Tickets und Konzerte ist begrenzt, der Vorverkauf beginnt ab sofort, Freitag den 25.05.2018 um 10:00 Uhr.
Termine

04.09.2018, Rostock, Moya
11.09.2018, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
13.09.2018, Hamburg, Laeiszhalle
15.09.2018, Stuttgart, Liederhalle / Beethovensaal
16.09.2018, Berlin, Tempodrom
17.09.2018, Leipzig, Haus Auensee

 

Heinz Rudolf Kunze Solokonzert EINSTIMMIG

Freitag, 24.08.2018, 19.30 Uhr
Wandelhalle Bad Zwischenahn

Das gab es so noch nie: HEINZ RUDOLF KUNZE solo und mit allen seinen Hits auf der Bühne! Er spielt Gitarre oder Klavier und singt dazu seine größten Hits! Eine One-Man-Show vom Feinsten:
HEINZ RUDOLF KUNZE zum allerersten Mal allein auf der Bühne!
Er, ein Klavier und eine Gitarre – mehr nicht!  Das hat es so noch nie gegeben!
Seine unzähligen erfolgreichen Ohrwurm-Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Lola“, „Mit Leib und Seele“, „Alles was sie will“ oder „Wenn du nicht wiederkommst“ machten ihn berühmt und zu einer der Koryphäen deutschsprachiger Rockmusik. Die Musik hat Kunze bis heute nicht losgelassen, nun gibt „Mister Deutschrock“ seine legendären Songs live und solo zum Besten.
Die Songs von Heinz Rudolf Kunze sind sehr vielseitig – nachdenklich oder humoresk, rockig oder emotionsgeladen – aber in allen Liedern steckt vor allem eines: Leidenschaft! Seit mehr als 30 Jahren rockt der Musiker, Germanist, Literat, Übersetzer und Musikjournalist die Bühnen der Bundesrepublik. Nun wird es durch die Nähe zum Publikum noch persönlicher und intimer, denn es ist Zeit für eine Akustikreihe! Die Fans dürfen sich auf alte und neue Songs in einem neuen Gewand freuen!
Es wird einzigartig und originell – so wie der Großmeister höchst persönlich!
Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.ma-cc.com, Eventim und Reservix.

 

Dirty Dancing – Das Original Live On Tour

Der Kult geht weiter DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour  
Die Liebesgeschichte von Baby & Johnny ist vom 05. bis 07.03.2019 endlich wieder hautnah in Bremen zu erleben 
Die Bühnenversion des Filmklassikers Dirty Dancing ist ein Publikumsmagnet. Die Fans bekommen einfach nicht genug von Songs wie „Time Of My Life“ oder „Do You Love Me“ und von der weltbekannten Liebesgeschichte zwischen dem attraktiven Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman. Seit 2014 tanzte die Produktion sich nun schon in die Herzen von einer dreiviertel Million Zuschauer in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz, und der Erfolg ist nicht zu stoppen. Vom 05. bis 07.03. ist DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour im Metropol Theater Bremen zu Gast. 
DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour bringt eine der größten Romanzen der Filmgeschichte auf die Bühne und lässt mit seinem imposanten Bühnenbild die legendäre Optik des Films detailgetreu aufleben. Über fünfzig Songs begleiten die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen Baby und Johnny. Der Regisseur der deutschsprachigen Produktion Alex Balga hat die Handlung und die Charaktere authentisch in Szene gesetzt: 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen. Leidenschaftliche Tanzszenen, mitreißende Songs und die emotionale Geschichte nehmen den Zuschauer mit in den Sommer 1963, ins Ferienresort Kellermann’s in den Catskill Mountains. 
DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ist ein einmaliges Live-Erlebnis. Wo wird man sonst so sehr an den ersten Tanz, den ersten Kuss und die erste große Liebe seines Lebens erinnert?  
DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour  
Termine:   05. bis 07.03.2019 Bremen, Metropol Theater     Preise:  ab 31,00€ (zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle)    Tickets: nationale Hotline: 01805 - 2001 (0,14 €/Min. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.), regionale Hotline 0421 36 36 36 und www.dirty-dancing-tour.de   


Über DIRTY DANCING 
Die Geschichte 
DIRTY DANCING lässt den Sommer '63 im Ferienresort Kellerman’s in Catskill, New York wieder lebendig werden. Die schüchterne Frances „Baby“ Houseman langweilt sich unter den Erwachsenen im Urlaub mit ihren Eltern, bis sie ihr Herz an den anziehenden Tanzlehrer und Showtänzer des Hotels Johnny Castle verliert. Es folgt ein Auf und Ab der Gefühle, Konflikte müssen gelöst und die Schritte für den Abschlusstanz der Ferien-Saison erlernt werden. Zum Abschluss der Ferienzeit erwartet die beiden dann ihr ganz großer Show-Auftritt: ein Happy End, das elektrisiert und glücklich macht! 
Leidenschaftliche Tanzszenen, mitreißende Songs und die emotionale Geschichte lassen das Publikum mitfiebern und das Knistern auf der Bühne hautnah nachempfinden. 
Die Entstehung 
Die Geschichte stammt aus der Feder der bekannten Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Produzentin und Regisseurin Eleanor Bergstein. Ihr berühmtestes Projekt DIRTY DANCING gehörte zu den Top 5 der erfolgreichsten Kinofilme des Jahres 1987. Der dazugehörige Soundtrack wurde mit der Diamantenen Schallplatte (elf Mal Platin) ausgezeichnet und zählt zu den meistverkauften Alben der Musikgeschichte. Der Titel „Time Of My Life“ war ein Millionenseller und wurde mit einem Oscar für den besten Filmsong sowie mit einem Grammy für das beste Popduett ausgezeichnet. 
Dieser Erfolg inspirierte Bergstein, auch eine Bühnenversion von DIRTY DANCING zu schaffen. Und diese ist nicht minder erfolgreich: Am Londoner West End waren die Vorstellungen monatelang jeden Abend bis auf den letzten Platz ausverkauft. Und auch in anderen Ländern ist DIRTY DANCING längst Kult: Von Australien über Nordamerika bis nach Europa haben bis heute weltweit knapp 10 Millionen Zuschauer DIRTY DANCING live auf der Bühne erlebt.

 

Sons of Bill – neues Album „Oh God Ma‘am“ im Juni, im August auf Europatour und für vier Konzerte in Deutschland

Köln, 23.04.2018 – Oh God Ma’am, das neuste Album der in Virginia beheimateten Band Sons of Bill, umfasst die bislang musikalisch anspruchsvollste Arbeit der Band. Aufgenommen sowohl in Seattle in Zusammenarbeit mit der West Coast Indie Legende Phil Ek (Shins, Fleet Foxes) als auch in Nashville in Zusammenarbeit mit Sean Sullivan (Sturgill Simpson) und gemixt von Peter Katis (The National, Interpol) bewegt sich das Album jenseits der elektrischen Americana-Rock Komfortzone der bisherigen Alben hin zu einem eleganteren, zurückhaltenden Sound. Ein dunkleres, komplexeres und  vielschichtiges Rock-Album, das es schafft die emotionale Intimität und musikalische Bandbreite der Band bestmöglich wiederzugeben. Oh God Ma’am ist ein coming-of-age Album für ein überstimuliertes Alter, zu gleichen Teilen voller post-adoleszenter Besorgnis und altersweiser Bescheidenheit; klug, großartig und von einer dunklen Nachdenklichkeit.

Das Album brauchte seine Zeit. Nach langen Tourneen mit ihrem Erfolgsalbum Love & Logic auf beiden Seiten des Atlantiks war die Band von einer Reihe verschiedener persönlicher und tragischer Ereignisse betroffen. Scheidungen, Abhängigkeiten und auch andere mentale Zugeständnisse innerhalb der Band sowie ein tragisch-komischer Unfall forderten ihren Tribut und schienen aus dem Nichts zu kommen. „Natürlich war das für uns ein Moment, an dem wir alles hätten hinschmeißen können“ erzählt James Wilson. „Wir hatten alle die Unschuld der Jugend verloren, jeder auf seine Weise, und in vielerlei Hinsicht ist diese Unschuld ein essentieller Teil davon, überhaupt in einer Band zu sein. Zu viel Realität ist der Tod für eine bestimmte Art der Kunst  - besonders für Rockmusik. Sie braucht eine gewisse infantile Grandiosität, den Mut zu ihren Illusionen und Träumen. Deshalb lieben wir sie ja so, und deshalb wird es immer schwieriger lebendige Musik zu schreiben, wenn man älter wird und die fiesen Nichtigkeiten des Alltags dir immer mehr den Blick versperren. Aber ich bin froh, dass wir uns die nötige Zeit genommen und schlicht alles, was uns passiert ist dahin kanalisiert haben, eine andere Art von Album zu machen.”

Das Endresultat ist mit Oh God Ma’am der Sound einer Band, die erwachsen wird: nüchtern, gesund, nachdenklich, zielgerichtet – und sogar dankbar. Dies zeigt sich auch in der enormen musikalischen Bandbreite der 13 Songs. Für diejenigen mit einer Vorliebe für die düsteren Indiesounds der Nullerjahre bieten “Green to Blue” und “Signal Fade” genau das richtige, wobei die mitreißenden Hooks von “Believer / Pretender”, “Firebird 85” und “Where We Stand” das Herz eines jeden Cinematic-Rock Fans höher schlagen lassen. Sons of Bill machen essentielle Roots Music im besten Wortsinne. Oh God Ma’am ist ein Album voller Songs, die die Wurzeln der traditionellen Musik genauso wie der Popmusik freilegen, mit vielen Nuancen und ungewöhnlicher Tiefe.

Tickets für die vier Deutschland-Konzerte der Brüder Wilson sind ab Mittwoch, 25.04., 10:00 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der bundesweite Vorverkauf an allen autorisierten Vorverkaufsstellen beginnt am Freitag, 27.04., 10:00 Uhr.
Termine

21.08.2018, Köln, Blue Shell [Tickets ab 25.04., 10:00 Uhr]
22.08.2018, München, Milla [Tickets ab 25.04., 10:00 Uhr]
23.08.2018, Berlin, Musik + Frieden [Tickets ab 25.04., 10:00 Uhr]
24.08.2018, Hamburg, Stage Club [Tickets ab 25.04., 10:00 Uhr]

 

 

UDO LINDENBERG KOMMT! * 2019 VÖLLIG NEUE TOUR. * GIGANTISCHES MUSIKALISCHES FEUERWERK * VIELE ÜBERRASCHUNGEN.

 München, am 18. April. Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die spektakulären Shows von UDO LINDENBERG. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, schrieben die Kritiker euphorisch darüber. Und nun steht es fest: 2019 kommt UDO LINDENBERG wieder auf Tour! Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen Panik- Komplizen und jeder Menge visueller Überraschungen. In der Panik- Zentrale brodelt gerade die Ideen-Maschine, alle Apparate drehen auf voller Power. Denn nach einem Jahr des Grübelns und Diskutierens, des Prüfens und Erforschens, steht nun fest: Am 31. Mai 2019 wird der Startschuss in Bremen gesetzt – und dann reist UDO LINDENBERG mit seinem Tross quer durch die Bunte Republik Deutschland: UDO LINDENBERG – LIVE 2019. Er ist Maler, Schriftsteller, Filmemacher, Komponist, Sänger und Erfinder des »Deutschrock« in einer Person, ein interdisziplinärer Künstler, wie es in Deutschland keinen zweiten gibt. Wie das Magazin „Rolling Stone“ vermerkt: „Seit seinem Mega-Comeback gelingt ihm einfach alles.“ Vielleicht am deutlichsten - jedenfalls authentisch wie nirgendwo sonst – beweist das UDO LINDENBERG wenn er auf der Bühne steht und ganz ohne Panik losrockt. Im Mai 2019 wird es wieder soweit sein.              
 

 

BISSIGER ALS JE ZUVOR!„DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN“ LIVE!


     Brillantes Comeback nach 65 Millionen Jahren
     Atemberaubendes Arena-Spektakel im Frühjahr 2019 in Deutschland und Österreich
     Das Live-Abenteuer für die ganze Familie

Bissiger als je zuvor kehren die Dinosaurier auf ihrer donnernden Comeback-Tour nach 65 Millionen Jahren zurück nach Deutschland und Österreich. Im Frühjahr 2019 erwachen die Urzeit-Riesen in voller Größe in den Arenen von Köln, Hamburg, Berlin, Mannheim, Wien und München zu neuem Leben. DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN zeigt die vorzeitlichen Herrscher der Erde in voller Aktion in einer brillanten Mischung aus Spezialeffekten, Top-Entertainment und Spannung. Die 25 Millionen Euro teure Produktion vereint Technologie und modernste Action in einem innovativen, unterhaltsamen und informativen Showdown prähistorischer Giganten. Inzwischen haben fast 10 Millionen Zuschauer das faszinierende Live-Spektakel in mehr als 250 Städten rund um den Globus bestaunt und bejubelt.

200 Millionen Jahre lang beherrschten die Dinosaurier den Planeten. DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN zeigt, begleitet von klimatischen und tektonischen Veränderungen, Aufstieg und Fall der Urzeit-Kolosse, deren Größe keine Garantie für ihr Überleben war. Das Publikum erlebt die dramatische Zeitreise in einem Realismus, der zuvor ausschließlich Kino, TV und Computern vorbehalten schien.


Die auf der preisgekrönten BBC-Fernsehserie basierende Live-Show DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN oder „Walking with Dinosaurs“, wie sie international heißt, garantiert packendes und einzigartiges Entertainment. In prähistorischen Abenteuern stampfen 18 lebensgroße Dinosaurier durch eine monumentale Kulisse, die nur in großen Arenen Platz findet. Die Mammutproduktion für Jung und Alt stellt die meisten Erwartungen in den Schatten. Mit DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN begann ein neues Zeitalter in der Unterhaltungsindustrie.

Anschaulich, unterhaltsam und dramatisch wird die Geschichte der Dinosaurier bis zu ihrem Untergang präsentiert. Die Zuschauer erleben hautnah, wie fleischfressende Dinosaurier sich im Laufe ihrer Evolution auf zwei Beine aufrichten oder wie pflanzenfressende Saurier scheinbare flinkere und beweglichere Angreifer in die Flucht schlagen. Nach dem Vorbild der TV-Serie ist die Show in eine emotionale Story eingebettet, die gleichermaßen berührt und fasziniert.
Die Hauptakteure sind Tyrannosaurus Rex, der Schrecken der Urwelt, Plateosaurus und Liliensternus aus dem Trias, Stegosaurus und Allosaurus aus dem Jura und Torosaurus und Utahraptor aus der Kreidezeit. Der größte von ihnen, Brachiosaurus, ist 11 Meter hoch und misst von der Nasen- bis zur Schwanzspitze fast 17 Meter.

DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN veranschaulicht das prähistorische Zeitalter: Kontinente brechen auseinander, trockene Wüsten verwandeln sich in saftige Prärien, Ozeane bilden sich, Vulkane brechen aus, Wälder fangen Feuer – bis am Ende ein riesiger Meteorit einschlägt, der zum Aussterben der Dinosaurier führt. Das Publikum geht auf einen Trip in die Vergangenheit der Erde und begegnet den Dinosauriern in ihrer Blütezeit. Riesige, manchmal beängstigende, zuweilen sanfte Kolosse kämpfen jeden Tag um ihr Überleben.

Ein Profi-Team aus den Bereichen Film, Computertechnik, Hightech-Animation und Designern erschuf die Dinosaurier in Aussehen und Bewegungsabläufen bis ins kleinste Detail so wie ihre Vorläufer vor Jahrtausenden. Der Realismus ihres Auftritts ist schier unfassbar, zuweilen atemberaubend, manchmal nicht ohne eine gewisse Komik. 50 Ingenieure, Techniker und Spezialisten haben über ein Jahr lang an der neuen Produktion gearbeitet.

DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN feierte Anfang 2007 in Australien Premiere. In den Vereinigten Staaten entwickelte sich die Arena-Show zum absoluten Publikumsmagneten. Das Nachrichtenmagazin Newsweek sprach von einem „wahren Meisterwerk, an dem sich Eltern und Kinder gemeinsam erfreuen können“, während die New York Times „ein donnerndes Comeback nach 65 Millionen Jahren“ bejubelte. Die Entertainmentexperten von Variety urteilten: „Triumphal – Ein wahrhaft spektakuläres Spektakel.“

Die ersten beiden Tourneen in Deutschland und Österreich erlebten mehr als 500.000 Besucher. „Gänsehaut-Effekte“ attestierte der Stern. „Jeder Saurier ist ein Wunderwerk der Technik“, stellte die Frankfurter Rundschau fest, während die Bild-Zeitung von einem „Urzeit-Spektakel in Arenengröße, das Kinder lieben“, sprach. „Ein 3D-Erlebnis für den ganzen Körper“, resümierte die Wiener Kronen-Zeitung. Die neue Produktion präsentiert zahlreiche spektakuläre technische Innovationen, die den Dinos eine nahezu cineastische Qualität verleihen.

Die Originalfernsehserie der BBC fesselte weltweit 700 Millionen TV-Zuschauer und wurde mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen gewürdigt. Der hervorragende Mix aus Spezialeffekten, Fantasie und Infotainment erzielte auch im deutschen Fernsehen eine überragende Zuschauerquote. Die Ausstrahlung auf ProSieben/SAT.1 sahen 14 Millionen Dino-Fans. DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN verwandelt TV-Faszination in eine Fantasy-Show, die natürlich viel mehr bieten kann als der Bildschirm. Sie ist live! 18 brüllende und fauchende Dinosaurier ziehen das Publikum in ihren Bann. Unbeschreiblich die Faszination, die noch heute von diesen Urtieren ausgeht. Sie wirken noch genauso Ehrfurcht einflößend wie damals, als sie die Erde beherrschten.

Fr.    11.01.19    Köln        LanxessArena            19:00
Sa.    12.01.19    Köln        LanxessArena            11:00 / 15:00 / 19:00
So.    13.01.19    Köln        LanxessArena            11:00

Fr.    01.02.19    Hamburg    Barclaycard Arena        19:00
Sa.    02.02.19    Hamburg    Barclaycard Arena        11:00 / 15:00 / 19:00
So.    03.02.19    Hamburg    Barclaycard Arena        11:00

Fr.    08.02.19    Berlin        Mercedes-Benz Arena        19:00
Sa.    09.02.19    Berlin        Mercedes-Benz Arena        11:00 / 15:00/ 19:00
So.    10.02.19    Berlin        Mercedes-Benz Arena        11:00

Fr.    15.02.19    Mannheim    SAP Arena            19:00
Sa.    16.02.19    Mannheim    SAP Arena            11:00 / 15:00 / 19:00
So.    17.02.19    Mannheim    SAP Arena             11:00

Fr.    01.03.19    Wien        Stadthalle D            19:00
Sa.    02.03.19    Wien        Stadthalle D            11:00 / 15:00 / 19:00
So.    03.03.19    Wien        Stadthalle D            11:00

Fr.    15.03.19    München    Olympiahalle            19:00
Sa.    16.03.19    München    Olympiahalle            11:00 / 15:00 / 19:00
So.    17.03.19    München    Olympiahalle            11:00

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Freitag, 20. April 2018, 10:00 Uhr  
http://www.ticketmaster.de

 

Buchhandlung Isensee am Montag, 8.10.18

In Zusammenarbeit mit dem Demenzwerk Oldenburg, veranstaltet die
Buchhandlung Isensee am Montag, 8.10.18, 19 Uhr, Limonadenfabrik,
Steinweg, 26121 Oldenburg, eine Lesung mit der Bremer Professorin für
Gesundheits- und Sozialwissenschaften Annelie Keil.
Annelie Keil stellt dann ihr neues Buch "Wenn das Leben um Hilfe ruft.
Angehörige zwischen Hingabe, Pflichtgefühl und Verzweiflung", vor und
wird mit dem Publikum diskutieren.
Eintrittskarten (10,- Euro), ab dem 23.4.18, ausschließlich in der
Buchhandlung Isensee erhältlich.
Wegen des begrenzten Platzangebotes empfehlen wir Ihnen den Vorverkauf
zu nutzen.

 

Bright Light Bright Light – feinster Electro-Pop mit Rod Thomas im Oktober live in Hamburg, Berlin, Leipzig und Köln!


Rod Thomas, aka Bright Light Bright Light, hat die letzten Jahre damit verbracht sich einen Ruf als hart arbeitender Popmusiker aufzubauen, mit dem man aber auch jede Menge Spaß haben kann. Sein farbenfrohes, mit feinsten Gastmusikern gespicktes letztes Album 'Choreography' hat Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugt und begeistert, genauso wie das dazugehörige, knallbunte Artwork. 2016 und 2017 war er mit dem Album auf großer Tour.

Einige seiner größten Vorbilder haben ihn zudem persönlich ausgewählt, zusammen mit ihnen auf Tour zu gehen und ihre Shows zu eröffnen, dazu gehört niemand geringeres als Elton John, mit ihm spielte er sage und schreibe 54 Konzerte (!), sowie die Scissor Sisters, John Grant und Ellie Goulding. Von Januar bis März dieses Jahres war er dann mit Erasure zusammen in Großbritannien und Europa auf Tour!

Und gerade frisch von dieser ausverkauften Tour kommend freut sich Rod, nun auch wieder eine eigene Tournee bekannt geben zu können: Diesen Herbst wird er in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Holland auf Tour kommen. Eine EP mit neuem Material wird rechtzeitig vor der Tournee veröffentlicht werden und die Reihe seiner bisherigen drei Alben erweitern. Eine Spotifyplaylist mit den beliebtesten Fanfavoriten seiner Songs ist hier zu finden: http://tinyurl.com/blblbestofspotify

Termine
04.10.2018, Hamburg, Nochtwache
07.10.2018, Berlin, Privatclub
09.10.2018, Leipzig, Täubchenthal
10.10.2018, Köln, Yuca

 

 

HERBERT GRÖNEMEYER – TOUR 2019

 08. März 2019 Bremen – ÖVB – Arena: Tickets ab 56,90€

 24. März 2019 Hamburg – Barclaycard Arena: Tickets ab 57,90€

 

Ein exklusiver Pre-Sale startet bereits am Donnerstag, den 15. März um 10:00 Uhr unter www.eventim.de/herbert-groenemeyer. Der offizielle Vorverkauf beginnt am Samstag, den 17. März um 10:00 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen sowie über die bundesweite Ticket Hotline: 01806 – 57 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).


Herbert Grönemeyer gibt Arena-Tour 2019 bekannt

 Nach dem überwältigenden Erfolg seiner „Dauernd Jetzt“-Tour 2016 wird Herbert Grönemeyer mit seiner Band im nächsten Jahr wieder auf Tour gehen. Bislang sind 13 Auftritte des elffachen Echo-Preisträgers, dessen Studioalben seit 1984 allesamt die Spitze der deutschen Charts erreichten, in großen Arenen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant. Das Auftaktkonzert findet am 5. März 2019 in der Sparkassen- Arena-Kiel statt.

Ein exklusiver Pre-Sale startet bereits am Donnerstag, den 15. März um 10:00 Uhr unter www.eventim.de/herbert- groenemeyer. Der offizielle Vorverkauf beginnt am Samstag, den 17. März um 10:00 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen sowie über die bundesweite Ticket Hotline: 01806 – 57 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).

Herbert Grönemeyers Arena-Tour 2019 wird präsentiert von DAS ERSTE.

Dirk Becker Entertainment präsentiert:

Herbert Grönemeyer – Arena-Tour 2019 05. März 2019 Kiel – Sparkassen-Arena-Kiel 07. März 2019 Berlin – Mercedes-Benz Arena 08. März 2019 Bremen – ÖVB - Arena 10. März 2019 Halle Westfalen – Gerry Weber Stadion 11. März 2019 Leipzig – Arena 13. März 2019 Köln – LANXESS arena 16. März 2019 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle 17. März 2019 Zürich – Hallenstadion 19. März 2019 München – Olympiahalle 22. März 2019 Wien – Wiener Stadthalle 24. März 2019 Hamburg – Barclaycard Arena 27. März 2019 Dortmund – Westfalenhalle 28. März 2019 Mannheim – SAP Arena

 

AIDA Open Airin Papenburg bereits ausverkauft

25.000 Tickets innerhalb von 24 Stunden verkauft

Papenburg. Wer beim AIDA Open Air auf der Meyer Werf in Papenburg am 31. August 2018 dabei sein wollte, musste schnell sein. Nur einen Tag hat es gedauert, dann waren die 25.000 Tickets für das Konzert mit spektakulärer Taufshow von AIDAnova ausverkauft.

Zusammen mit Four Artists Booking und AIDA Cruises freut sich Veranstalter Hannover Concerts über das großartige Feedback. „Der Run auf die Tickets für diese einzigartige Veranstaltung hat selbst uns überwältigt. Es wird ein unvergesslicher Abend für alle Gäste vor Ort, an Bord der AIDA Flotte und für die Zuschauer, die den Event live über http://www.aida.de/ erleben“, so Nico Röger, Geschäftsführer von Hannover Concerts.

 

 

Calexico

Nach ausverkaufter Märztour noch einmal für Sommerkonzerte in Deutschland! „Calexico [...] draw their power from a true sense of place. A sound that instantly leads the listener into its world, whether it’s Calexico’s border town or Springsteen’s endless highway.“ (Line Of The Best Fit) Seit 1996 überwindet die Band um Joey Burns und John Convertino mit ihren gleichermaßen amerikanischen und mexikanischen Wurzeln musikalische und geographische Grenzen. Auch der Name fügt sich in das Gesamtbild wie ein Puzzleteil: Calexico, ein kalifornisches Dorf an der Grenze zu Mexico, ist gleichsam zwischen zwei unterschiedlichen Welten und Einflüssen gefangen.

 

Die Band verschmilzt den staubigen Sound des amerikanischen Südwestens mit den Soundtracks von Italo-Western, mexikanischen Mariachi-Motiven, Vintage-Surfmusik, Cool Jazz, Indie, Pop/Rock und einem breiten Spektrum an Latin-Einflüssen. Das inzwischen neunte Studioalbum von Calexico „The Thread That Keeps Us“ (City Slang | VÖ Anfang 2018) ist ein zeitgemäßer Schnappschuss der aus Arizona stammenden Band. Es kommt einem Familienporträt gleich, das versucht, ihre stilistische Vielfalt und Unvorhersehbarkeit einzufangen, aber gleichzeitig die Grenzenlosigkeit in der Kreativität der Band in großartigen neuen Songs verwirklicht.

Live sind die weitschweifigen Americana- und schmissigen Latino/Mariachi-Klänge noch imposanter. Calexico stehen stets mit größerer Besetzung auf der Bühne und erzeugen mit ihren völkerverbindenden, vielschichtigen Sounds eine publikumsmitreißende und dichte Atmosphäre. 

 

Nach der bereits komplett ausverkauften Tour im März 2018 kommen Calexico im Sommer noch einmal für ein paar ausgewählte Konzerte nach Deutschland. Calexico  06.07.18 Leipzig, Parkbühne Geyserhaus 18.07.18 Karlsruhe, Zeltival 10.08.18 Hannover, Capitol 14.08.18 Wiesbaden, Schlachthof 15.08.18 Erlangen, E-Werk

 

 

Superstar-DJ David Guetta 

bringt Papenburg zum Tanzen 

 

Foto: Ellen von Unwerth

Einziges Sommer Open-Air 2018 auf dem Gelände der Meyer Werft   
Papenburg. Das ist eine Sensation für Papenburg: DJ-Superstar David Guetta wird am Freitag, 31. August, sein einziges Sommer-Open Air 2018 auf dem Gelände der Meyer Werft spielen. Tickets zum sensationellen Preis von € 35 zuzüglich Gebühren sind ab Freitag, 9. März, 10 Uhr, im exklusiven Online Presale über eventim.de erhältlich. Der allgemeine Vorverkauf für das „AIDA Open Air“ startet am Montag, 12. März, um 10 Uhr über eventim und Nordwest Tickets.
Bereits im Alter von 14 Jahren veranstaltete David Guetta, geboren am 7. November 1967 in Pa
ris, in seinem Keller kleine Schulparties, bei denen er zehn Francs Eintritt verlangte. Die aus Amerika herüber schwappende Electrowelle riss den jungen David voll mit. Mit 17 Jahren durfte er schon in den Clubs Paris’ auflegen und mixen. Zu den verschiedenen Veranstaltungen brachte er seine eigenen Platten mit. In den 90er Jahren betrieb er dann seine eigene Diskothek, 1994 brachte er seine erste eigene Single "Up & Away" auf Sonys Sublabel Dance Pool heraus. Kurz danach startete er seine ersten Ausflüge nach Ibiza, wo er inzwischen als Resident-DJ in den berühmten Clubs Ushuaia und Pacha angekommen ist. Die Laufbahn des französischen DJs gleicht einem kometenhaften Aufstieg mit Millionen verkaufter CDs, unzähligen Preisen und Auszeichnungen und mehr als sagenhaften 55 Millionen Facebook-Fans. 
Die ganze Hingabe und Leidenschaft David Guettas gilt aber seinen Live-Shows rund um den Globus. Mit seiner Mischung aus großen Pop-Hymnen und hypnotisierenden House Tracks bringt er die Massen regelmäßig zum kollektiven Feiern. Seine klare Mission: Er will die ganze Welt zum Tanzen bringen. Zusätzlich zu den weltweit über fünf Millionen verkauften Alben seit seinem Debütalbum aus dem Jahr 2001 hat sich David Guetta auch als Produzent  (u.a. Black Eyed Peas) einen Namen gemacht. Darüber hinaus ist der DJ-Virtuose mehrfacher Grammy-Gewinner und gefragter Remixer (u.a. Madonna).
Vor dem Auftritt Davis Guettas in Papenburg wird die AIDAnova getauft, die kurz darauf Richtung Nordsee auslaufen wird.

 

 

 

ELTON JOHN: Zusatztermin in München am 05. Juli 2019 wegen der enormen Nachfrage bestätigt!

Köln, 26.02.2018 - Aufgrund der enormen Nachfrage hat Elton John heute ein zusätzliches Konzert im Rahmen seiner Farewell Yellow Brick Road Tour am 05. Juli 2019 in der Olympiahalle München bekannt gegeben. Tickets für das Konzert sind ab Dienstag, 27.02. um 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der offizielle Vorverkauf startet am Freitag, 02.03. um 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.

Der zweite Termin in der Olympiahalle München wurde bekanntgegeben, nachdem der erste Termin, der im Rahmen von Eltons epischer Abschluss-Tourankündigung in Gotham Hall, New York, im Januar angekündigt wurde, innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Beginnend mit einem Konzert in Wien am 02.05.2019 werden die ersten europäischen Farewell Yellow Brick Road Konzerte in Polen, der Tschechischen Republik, Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Belgien, der Republik Irland und der Schweiz stattfinden.

„Ich möchte meinen tollen Fans für ihre überwältigende Unterstützung während meiner Karriere und vor allem für ihr Interesse, bei meiner letzten Farewell Yellow Brick Road Tour dabei zu sein und mitzufeiern, danken.“, sagte Elton John. „Ich freue mich sehr auf den Beginn der Tour und kann es kaum erwarten, alle auf der Tour zu sehen.“

Die Farewell Yellow Brick Road Tour startet am 08. September 2018 in den USA und wird mehr als 300 Shows auf fünf Kontinenten, darunter Nordamerika, Europa, Asien, Südamerika und Australien, umfassen bevor sie 2021 zu ihrem Abschluss kommt. Diese Daten markieren die letzte Tour des Superstars und das Ende eines halben Jahrhunderts auf Tour für einen der langlebigsten Künstler der Popkultur. Eltons neue Bühnenproduktion wird seine Fans auf eine musikalische und höchst visuelle Reise mitnehmen, die eine 50-jährige Karriere von Hits umfasst, wie sie noch niemand zuvor gesehen hat.

"Die Liebe und Wertschätzung, die Eltons Fans ihm während seiner legendären Karriere entgegengebracht haben, ist weiterhin auf einem beispiellosen Niveau", sagte Jay Marciano, Chairman und CEO von AEG Presents, dem Veranstalter der weltweiten Farewell Yellow Brick Road Tour

Termine
09.05.2019, Bremen, ÖVB-Arena
11.05.2019, Stuttgart, Schleyerhalle
12.05.2019, Oberhausen, König Pilsener Arena
22.05.2019, Hannover, TUI-Arena
26.05.2019, München, Olympiahalle
01.06.2019, Wiesbaden, Bowling Green (Kurhaus)
05.07.2019, München, Olympiahalle [Presale ab 27. Februar 2018, 10 Uhr!]

 

 

Open Air im Mercedes-Benz Werk Bremen

 
Peter Maffay & Band, Sunrise Avenue, Johannes Oerding, Christina Stürmer, Niila und Tim Kamrad am Samstag, 11. August, auf dem Werksgelände 
Bremen. Für ein spektakuläres Open Air-Konzert öffnet das Mercedes-Benz Werk Bremen im Jahr des 40jährigen Bestehens seine Tore. Bei dem top besetzten Tagesfestival am Samstag, 11. August, sind Peter Maffay & Band, Sunrise Avenue, Johannes Oerding, Christina Stürmer, Niila und Tim Kamrad am Start. Tickets sind zum sensationellen Preis von 42 Euro zuzüglich Gebühren ab Mittwoch, 21. Februar, 10 Uhr, im exklusiven Online-Presale über

 

FOTO: Schlie

 

 

www.eventim.de erhältlich. Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Montag, 26. Februar, 10 Uhr.  
„Wir sind stolz, den Fans ein derart hochkarätiges Programm für einen unschlagbaren Preis auf dem Mercedes-Benz-Werksgelände in Bremen zu präsentieren“, freut sich Nico Röger, geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters Hannover Concerts. „Das Open Air bei uns im Werk ist ein absolutes Highlight. Es bietet uns einen tollen Rahmen, um ´Danke` zu sagen: unserer Bremer Mannschaft für ihren außerordentlichen Einsatz, aber auch unseren Nachbarn und Freunden für das gute Miteinander in der Region. Ich freue mich auf die Begegnung zwischen Musikern, Mitarbeitern und Fans aus der ganzen Welt“, erklärt Peter Theurer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk. Als Headliner werden Peter Maffay & Band die Bühne auf dem Gelände von Mercedes-Benz rocken. Maffay ist ohne Frage einer der erfolgreichsten deutschen Musiker aller Zeiten. Die Liste seiner Auszeichnungen scheint endlos, nicht nur aufgrund seiner musikalischen Erfolge mit zahlreichen Nummer 1 Alben und Singles, sondern obendrein für sein stetiges soziales und gesellschaftliches Engagement. Einen außergewöhnlich guten Ruf genießt Maffay vor allem auch als Live-Künstler. Die Zahlen seiner aktuellen MTV Unplugged-Tournee sprechen für sich: 180.000 Fans pilgern bei einer 98prozentigen Auslastung zu den Akustik-Shows in die größten Hallen-Arenen Deutschlands. In Bremen dürfen sich die Fans auf eine Besonderheit freuen: Es wird in diesem Jahr das einzige Konzert in Deutschland mit vollem Besteck, also elektrisch verstärkt sein. Mit einem weiteren Künstler aus dem Programm ist Peter Maffay musikalisch und freundschaftlich verbunden: Johannes Oerding ist einer der populärsten Künstler der jüngeren Zeit, seine Konzerte sind meistens ausverkauft. Der Pop-Songwriter steht für ausdrucksstarke Texte, eine bemerkenswerte Stimme, Authentizität und Live Power. Er veröffentlichte bisher fünf Alben, darunter so erfolgreiche wie „Alles brennt“ (2015) oder „Kreise“ (2017). Sunrise Avenue sind in ihrer Heimat Finnland Volkshelden. Auch hierzulande haftet der Band um den charismatischen Ausnahme-Frontmann Samu Haber ein Superstar-Status an. Mit dem
      
Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft Presseabteilung/ Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8/ 30169 Hannover Telefon: 0511-929 88-19/ Fax: 0511-929 88-50/ E-Mail: presse@hannover-concerts.de Presseinformationen und Bildmaterial unter www.hannover-concerts.de
aktuellen Album „Heartbreak Century“ schafften die Finnen erstmals den Sprung an die Spitze der deutschen Albumcharts. Die gleichnamige Tour führt nun im Sommer auch nach Bremen. So erfolgreich Sunrise Avenue in Finnland sind, so populär ist Christina Stürmer im deutschsprachigen Raum, speziell in ihrer Heimat Österreich, der Schweiz und in Deutschland. 2003 schaffte die Künstlerin mit der Single „Ich lebe“ den Durchbruch. Sie veröffentlichte insgesamt zehn Studioalben und verkaufte rund zwei Millionen Tonträger. Ihr aktuelles Werk „Seite an Seite“ schaffte in Deutschland Platz 2, in Österreich schon fast erwartungsgemäß Rang 1 der Albumcharts. Komplettiert wird das Programm von den hoffnungsvollen Newcomern Niila und Tim Kamrad, denen die Musikkritiker eine große Zukunft voraussagen. Während der Finne Niila, der schon mit seinen Landsleuten Sunrise Avenue durch Deutschland tourte und mit seinem Debütalbum „Gratitude“ erste Erfolge feierte, steht Tim Kamrad unmittelbar vor der Veröffentlichung seines Debüts „Down & Up“ (VÖ 2. März), das er im Sommer beim Mercedes-Benz Bremen Open Air live vorstellen wird

 

 

 

ELTON JOHN gibt seinen Abschied vom Tourneegeschäft: Farewell Yellow Brick Road

“Es wird Zeit, sich vom Tourgeschäft zu verabschieden, damit ich mich mit ganzem Herzen dem nächsten wichtigen Kapitel meines Lebens widmen kann” - Elton John

New York City – 24. Januar 2018 – Nach mehr als einem halben Jahrhundert im Tourgeschäft und einer unvergleichlichen Karriere, die unsere kulturelle Landschaft immer wieder aufs Neue definiert und Elton John unumstößlich zu einem weltweiten Kultstar gemacht hat, kündigte der Superstar heute mit einem exklusiven VR180 Livestream auf YouTube die Details seiner finalen Tournee mit dem klangvollen Namen ‘Farewell Yellow Brick Road’ an.

Nach dem Tourstart am 8. September 2018 wird die ‘Farewell Yellow Brick Road’ Tour mit über 300 Shows über fünf Kontinente führen und dabei Station in Nordamerika, Europa, Asien, Südamerika und Australien machen, bevor sie 2021 ihr Ende finden wird.

Als ersten Stationen der  ‘Farewell Yellow Brick Road’ Tour in Deutschland stehen Konzerte in der ÖVB Arena Bremen (09.05.2019), der Schleyerhalle Stuttgart (11.05.2019), der König Pilsener Arena Oberhausen (12.05.2019), der TUI Arena Hannover (22.05.2019), der Olympiahalle München (26.05.2019) und als einziges Open Air auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus Wiesbaden (01.06.2019) auf dem Tourneeplan! Tickets für diese Konzerte ab 06. Februar 2018, 10:00 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de, der offizielle Vorverkauf beginnt am 09. Februar 2018, 10:00 Uhr unter www.eventim.de sowie an allen autorisierten Vorverkaufsstellen. Tickets und VIP Packete sind auch unter www.eltonjohn.com erhältlich.

 

Die Konzerte dieser Tournee werden die allerletzten Konzerte des Superstars und damit das Ende einer Reise sein, die sich über mehr als ein halbes Jahrhundert erstreckt, für einen der beständigsten Popkünstler unserer Zeit. Elton Johns neue Bühnenproduktion wird dabei die Fans mit auf eine musikalische und vor allem visuell beeindruckende Reise nehmen, die die 50-jährige Karriere des Künstlers mit all seinen unvergesslichen Songs aufleben lässt, wie dies bisher noch nie gesehen wurde.

“Live aufzutreten belebt mich ungemein und ich bin sehr dankbar dafür, noch einmal vor einem großartigen Publikum rund um den Globus auftreten zu dürfen, ” so Elton John. „Ich möchte die Kreativität und Leidenschaft, die mich schon immer vorangetrieben hat, ein letztes Mal auf meiner Abschiedstour meinen Fans präsentieren. Und wenn diese Tournee dann zu Ende gegangen ist, freue ich mich schon darauf, dieses Kapitel meines Lebens abzuschließen und mich vom Leben auf Tour zu verabschieden. Ich möchte dann unbedingt mehr Zeit der Erziehung und dem gemeinsamen Leben mit meinen Kindern widmen.“

„Es ist uns eine große Ehre, mit Elton John zusammenzuarbeiten, einem der legendärsten, innovativsten und unübertroffenen Künstler und Performer der heutigen Musik-und Popkultur ” so Jay Marciano, Chairman und CEO von AEG Presents, dem Internationalen Veranstalter der ‘Farewell Yellow Brick Road’ Tour. „Die Konzerte der ‘Farewell Yellow Brick Road’ Tour werden die ultimative und letzte Möglichkeit für Millionen seiner Fans weltweit sein, diesen unvergleichlichen Kult-Entertainer einer ganzen Generation auf eine Art zu erleben, wie es nur so ein berühmter Künstler wie Elton John auf die Bühne bringen kann.”

Die Ankündigung der Abschiedstournee erfolgte in einer gewohnt spektakulären Art und Weise, die stets auch die Karriere von Elton John und seine Kreativität auszeichnet: innovativ, mutig und immer mit unerschrockenen Schritten auf die Zukunft ausgerichtet.

Im Mittelpunkt stand dabei ein Weltklasse-Event in der Gotham Hall in New York City, von dem aus die Ankündigung weltweit per Livestream auf Youtube VR 180 ausgestrahlt und simultan zu Events in London und Los Angeles übertragen wurde. Das eindringliche Erlebnis der Veranstaltung – und dank der Youtube VR 180 Technologie auch für Fans weltweit – ermöglichte es den Fans, einige der wichtigsten Momente einer Karriere zu erleben, die Elton Johns Weg zu unaufhaltsamen Superstarstatus weltweit markierten.

Transformation ist letztendlich schon immer Teil von Elton Johns DNA, und er setzt die neusten Technologien geschickt ein, um Zeit und Raum zu überwinden und seine Vergangenheit und Zukunft miteinander zu verbinden. Mitschnitte des Events sowie vielfältiges „Behind the scenes“ Material in VR180, das Elton Johns Weg nachzeichnen, ist unter youtube.com/eltonjohn zu sehen.

 

„Elton John macht Dinge einfach immer anders, er bedient sich neuer Technologien, um die Grenzen des Geschichtenerzählens immer wieder aufs Neue zu verschieben und seine Fans auf immer neue Art und Weise zu begeistern. Im letzten Jahr gab sein YouTube-Projekt "The Cut" unbekannten Künstlern die Möglichkeit, neue Videos zu einigen seiner Kult-Hits zu produzieren. Die Ankündigung seiner Abschiedstournee verschiebt nun ein weiteres Mal die Grenzen – Livestreaming in VR,” erklärt Vivien Lewit, Global Head of Artist Services bei YouTube. „Wir fühlen uns geehrt, unsere Beziehung mit dem Künstler noch zu vertiefen, in dem wir den exklusiven Livestream unterstützen und 'Behind the Scenes' Videos in VR über die besonderen Momente seiner außergewöhnlichen Karriere und somit der Geschichte der Popmusik zur Verfügung stellen.”


Über ELTON JOHN:

Elton Johns Karrieren-Meilensteine sind bis heute in ihrer Bedeutung und Langlebigkeit unübertroffen. Er ist einer der erfolgreichsten Solokünstler aller Zeiten, mit 38 Goldauszeichnungen, 31 Platinum und Multi-Platinum Alben, über 50 Top 40 Hits, und insgesamt mehr als 300 Millionen Albumverkäufen weltweit. Weiterhin hält er den Rekord für die bestverkaufte Single aller Zeiten, “Candle in the Wind 1997,” die sich über 33 Millionen Mal verkaufte. ‘Diamonds’ -  The Ultimate Greatest Hits Album, erreichte die Top 5 der UK Album Charts bei seiner Veröffentlichung im November 2017 und wurde somit Elton Johns 40igstes UK Top 40 Album und erreichte bis Jahresende mühelos Goldstatus. Das Album feierte die 50jährige Zusammenarbeit mit seinem Songschreiber Bernie Taupin. Elton John schrieb unter anderem auch die Musik für die Film- und Bühnenerfolge Billy Elliot: The Musical, Elton John and Tim Rice’s Aida und natürlich The Lion King, welches sich inzwischen die erfolgreichste Bühnen- und Filmproduktion der Welt nennen kann. Bis heute hat Elton John seit seiner ersten Tour 1970 mehr als 4.000 Auftritte in über 80 Ländern absolviert.

Unter seinen vielen Auszeichnungen und Preisen finden sich  5 GRAMMYs inklusive eines GRAMMY Legend Awards, ein Tony und ein Oscar, ein Best British Male Artist BRIT Award. Er wurde in die Rock and Roll Hall of Fame und in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen, er hält einen Kennedy Center Honor, einen Legend of Live Award, 13 Ivor Novello Awards und wurde von Queen Elizabeth II für seinen „Dienst an der Musik und seinem sozialen Engagement“  zum Ritter geschlagen.

Vor einigen Tagen nur wurde er zudem mit dem Crystal Award für seinen langjährigen Kampf gegen HIV/AIDS beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos ausgezeichnet. 1992 gründete Elton John die Elton John AIDS Foundation, die heute zu einer der führenden Nonprofit HIV/AIDS Organisationen zählt und bereits über 400 Million USD Spendengelder für den weltweiten Kampf gegen HIV/AIDS sammelte.

09.05.2019, Bremen, ÖVB-Arena [www.eventim.de ab 06. Februar 2018!]
11.05.2019, Stuttgart, Schleyerhalle [ www.eventim.de ab 06. Februar 2018]
12.05.2019, Oberhausen, König Pilsener Arena [ www.eventim.de ab 06. Februar 2018]
22.05.2019, Hannover, TUI-Arena [ www.eventim.de ab 06. Februar 2018]
26.05.2019, München, Olympiahalle [www.eventim.de ab 06. Februar 2018]
01.06.2019, Wiesbaden, Bowling Green (Kurhaus) [ www.eventim.de ab 06. Februar 2018]

 

 

Tim Bendzko - Wohnzimmerkonzerte 2018

TIM BENDZKO spielt mit seinen „Wohnzimmerkonzerten“ auch 2018 wieder in den schönsten Sälen Deutschlands

Passend zum Abschluss seiner aktuellen „Wohnzimmerkonzerte“ gibt es nun Nachschlag von Tim Bendzko: im November 2018 spielt er mit seiner erfolgreichen Konzertreihe erneut in den schönsten Sälen Deutschlands!

Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort im exklusiven Presale unter www.eventim.de, der offizielle Vorverkauf beginnt am Montag, 04.12., 10:00 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen!

Mit seinen „Wohnzimmerkonzerten“ hat Tim Bendzko 2014 eine Konzertreihe ins Leben gerufen bei der er in ausgewählten bestuhlten Locations seine Songs im familiären Rahmen präsentiert. Aus anfänglich 2 geplanten Konzerten in Wohnzimmeratmosphäre wurde schnell eine ganze Konzertserie, die sich mittlerweile etabliert hat. Nach ausverkauften „Wohnzimmerkonzerten“ 2014, 2015 und 2017, geht es auch im November 2018 wieder in die schönsten Locations Deutschlands.

Aufs Wesentliche reduziert, ist die Wohnzimmer-Konzertreihe eine ganz besondere Möglichkeit Tim Bendzko live zu erleben. „Die Show ist von hochmusikalischer Leichtigkeit“ lobte bereits 2015 die Berliner Morgenpost und hält musikalische und andere Überraschungen der Extraklasse bereit. Es geht um Nähe zum Zuschauer, der jederzeit damit rechnen muss, ein Teil der Show zu werden.
Termine

04.11.2018, Aachen, Eurogress
05.11.2018, Essen, Lichtburg
07.11.2018, Frankfurt, Alte Oper
08.11.2018, Bremen, Musical Theater
09.11.2018, Halle (Saale), Händelhalle
23.11.2018, Lübeck, Musik- und Kongresshalle
24.11.2018, Braunschweig, Stadthalle
26.11.2018, München, Philharmonie
27.11.2018, Stuttgart, Beethoven-Saal
28.11.2018, Berlin, Tempodrom

 

 

a-ha 2018: Electric Summer Tour in Deutschland

Das legendäre norwegische Trio a-ha verlängert seine Electric Summer Tour um neun Termine in Deutschland im Juli und August 2018! Tickets für die Konzerte gibt es ab Freitag, 01.12.2017, 10:00 Uhr unter www.eventim.de sowie an allen autorisierten Vorverkaufsstellen!

a-ha sind weltweit eine der kultigsten Pop-Bands der 80er Jahre. Das mehrfach mit Platin ausgezeichnete norwegische Trio gilt noch heute als wahrer Pionier in Sachen Musik- und Videotechnologie und nur wenige Bands können es mit dem Vermächtnis und der Langlebigkeit dieser Band aufnehmen. Auch bei der Electric Summer Tour 2018 werden a-ha wieder das tun, was sie am besten können: Von Herzen für ihre Fans performen. Im Gegensatz zur MTV Unplugged-Tour werden sie im kommenden Sommer mit Band und Streichersektion ein volles Elektro-Set spielen und sowohl altbekannte Hits als auch neues Material in sorgfältig ausgewählten, deutschen Städten präsentieren.

Über die anstehende Tour sagt Morten Harket: "Wir haben eine enge Beziehung zu Deutschland und unseren Fans dort und haben auch Fans gesehen, die zu all unseren Shows reisen und die wir herzlich willkommen heißen. Es ist aufregend, draußen zu spielen und unsere Musik zu Orten zu bringen, die keine traditionellen Arena-Tour-Orte sind. Wie immer wollen wir die Dinge immer auf eine neue Art und Weise tun, damit die Dinge für unsere Fans aufregend bleiben. Wir freuen uns sehr auf diesen Electric Summer!
Termine

13.07.2018, Fulda, Domplatz
21.07.2018, Balingen, Marktplatz
22.07.2018, Freiburg, Freilichtbühne
10.08.2018, Uelzen, Almased Arena - Open R
11.08.2018, St. Goarshausen, Loreley
22.08.2018, Coburg, Schlossplatz
24.08.2018, Dresden, Elbufer
25.08.2018, Magdeburg, Domplatz
27.08.2018, Bochum, Zeltfestival Ruhr

 

 

MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN – „MTV Unplugged Tour“ geht im Sommer 2018 in die zweite Runde!


 Nachdem er bei seiner vergangenen Tour bereits 100.000 Fans mit Akustikversionen seiner größten Hits begeisterte, geht Marius Müller-Westernhagen auch 2018 wieder auf große „MTV Unplugged Tour“! Tickets für die Konzerte sind ab Donnerstag, 07.12. um 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich. Der offizielle Vorverkauf beginnt am Samstag 09.12. um 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.

Vor vielen Jahren war Marius Müller-Westernhagen der erste deutsche Künstler, dem der Musiksender MTV anbot im „Unplugged“-Format aufzutreten. Damals lehnte er ab, es gab so viel anderes zu tun.  Doch im August letzten Jahres konnte der Zeitpunkt nicht besser sein und so kam er schließlich der Einladung zum Spiel ohne Stecker nach. Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten zeichnete der Rock-Musiker zwei Konzerte für „MTV Unplugged“ in der Berliner Volksbühne auf und überraschte mit einer sehr persönlichen, abgespeckten Show. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records (A Division of Universal Music) als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts sowie Open Airs und Arena-Shows in 2017!
„Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“

Im reduziertem Set startet die „MTV Unplugged Tour“ mit einem Open Air gefolgt von weiteren Arena-Shows Mitte August in die zweite Runde. Fans dürfen sich dabei auf tolle Konzertabende mit Marius Müller-Westernhagen und dessen Band freuen, die sie durch die gesamte Karriere des Künstlers und dessen einzigartige Kompositionen führen.
Termine

17.08.2018, St. Goarshausen, Loreley
19.08.2018, Bremen, ÖVB-Arena
22.08.2018, Frankfurt, Festhalle
24.08.2018, Berlin, Mercedes-Benz Arena
25.08.2018, Leipzig, Arena
29.08.2018, Oberhausen, König Pilsener Arena
31.08.2018, Rostock, Ostseestadion

 

 

Bahnbrechendes Arena-Spektakel „TORUK - Der erste Flug“

Inspiriert von James Cameron´s Avatar
Neues Meisterwerk von Cirque du Soleil in Hamburg, Köln, Berlin und Frankfurt

Inspiriert von James Cameron´s bahnbrechendem Film AVATAR präsentiert Cirque du Soleil sein neues Meisterwerk „TORUK - Der erste Flug“. Mit einer fesselnden Fusion aus Akrobatik, cineastischen Projektionen, Puppenspiel und Bühnendramaturgie wird das Publikum in einen imaginären Kosmos entführt. Zwei künstlerische Visionen vereinen sich in TORUK, unterstützt durch einen mitreißenden Soundtrack, zu einer magischen Formel, die den Betrachter in ihren Bann zieht. „TORUK - Der erste Flug“ gastiert zwischen dem 4. Oktober und 2. Dezember in Hamburg, Köln, Berlin und Frankfurt.

Das innovative Arena-Spektakel versetzt den Zuschauer in die entfernte Welt von Pandora, wo die Handlung Jahrtausende vor den in AVATAR dargestellten Ereignissen spielt. Ein Erzähler des Na‘vi-Volkes berichtet von einer drohenden Naturkatastrophe, die den heiligen Baum der Seelen bedroht.  Zwei furchtlose Jungen machen sich auf der Suche nach dem fliegenden Fabel-Raubtier TORUK in den schwebenden Bergen. Der Sage nach können der Lebensbaum und die Na‘vi gerettet werden, wenn eine „reine Seele“ des Stammes auf TORUK reitet.

„TORUK - Der erste Flug“ vermittelt völlig neue Sichtweisen in der Symbiose des charakteristischen Stils von Cirque du Soleil und der imaginären Welt des James Cameron. Eine überwältigende Bilderflut, unvergessliche Figuren und Marionetten sowie akrobatische Meisterschaft verbinden sich zu einem genialen Live-Erlebnis, dass die Grenzen der Vorstellungskraft sprengt. Hierzu hat die markante Handschrift der Regisseure und Multimedia-Innovatoren Michele Lemieux und Victor Pilon beigetragen. „TORUK - Der erste Flug“ lässt Cirque Du Soleil in einem völlig neuen Licht erscheinen.



TORUK - DER ERSTE FLUG
       
        Do.    25.10.2018    Köln / Lanxess Arena            20:00 Uhr
        Fr.    26.10.2018    Köln / Lanxess Arena            20:00 Uhr
        Sa.    27.10.2018    Köln / Lanxess Arena            16:00 / 20:00 Uhr
        So.    28.10.2018    Köln / Lanxess Arena            13:00 / 17:00 Uhr
        Mi.    31.10.2018    Hamburg / Barclaycard Arena        20:00 Uhr
Do.    01.11.2018    Hamburg / Barclaycard Arena        20:00 Uhr
        Fr.    02.11.2018    Hamburg / Barclaycard Arena        20:00 Uhr
        Sa.    03.11.2018    Hamburg / Barclaycard Arena        16:00 / 20:00 Uhr
        So.    04.11.2018    Hamburg / Barclaycard Arena        13:00 / 17:00 Uhr
Mi.    07.11.2018    Berlin / Mercedes-Benz Arena        20:00 Uhr
        Do.    08.11.2018    Berlin / Mercedes-Benz Arena        20:00 Uhr
        Fr.    09.11.2018    Berlin / Mercedes-Benz Arena        20:00 Uhr
        Sa.    10.11.2018    Berlin / Mercedes-Benz Arena        16:00 / 20:00 Uhr
        So.    11.11.2018    Berlin / Mercedes-Benz Arena        13:00 / 17:00 Uhr
        Mi.    28.11.2018    Frankfurt / Festhalle            20:00 Uhr
        Do.    29.11.2018    Frankfurt / Festhalle            20:00 Uhr
        Fr.    30.11.2018    Frankfurt / Festhalle            20:00 Uhr
        Sa.    01.12.2018    Frankfurt / Festhalle            16:00 / 20:00 Uhr
        So.    02.12.2018    Frankfurt / Festhalle            13:00 / 17:00 Uhr

Vorverkaufsinformation:
RTL Presale: Montag, 20. November 2017, 10:00 Uhr (48 Stunden)
Eventim & Cirque du Soleil Presale: Mittwoch, 22. November 2017, 10:00 Uhr (48 Stunden)
Skoda Presale: Donnerstag, 23. November 2017, 10:00 Uhr (24 Stunden)
Allgemeiner Vorverkaufsstart: Freitag, 24. November 2017, 10:00 Uhr
http://www.eventim.de/

 

 

Jeff Lynne’s ELO endlich auf Tour

Legendäre Band live in Hamburg, Berlin, München,
Wien und Mannheim
Kongeniale Verbindung von Rock, Pop und Klassik


Kaum einer Band ist die Verbindung von Rock und Pop mit Klassikelementen so kongenial geglückt wie dem Electric Light Orchestra. Inspiriert von dem ikonischen Jeff Lynne, verbanden sich unterschiedliche Pole zu einer genialen Symbiose. Nahezu 60 Millionen Alben und 26 Single-Hits enthält ihre einzigartige Erfolgsbilanz. Nach ihren triumphalen Open Air-Shows in England kommen Jeff Lynne’s ELO im Herbst 2018 für ausgewählte Konzerte nach Europa. Vom 18. bis 25. September tritt die legendäre Band mit ihrem unvergleichlichen Sound in Hamburg, Berlin, München, Wien und Mannheim auf.

Jeff Lynne ist und bleibt die kreative Kraft von ELO, als dessen Produzent, Songschreiber, Arrangeur, Leadsänger und Gitarrist er nach wie vor wirkt. Darüber hinaus hat er als Gründungsmitglied der illustren Traveling Wilburys gemeinsam mit Bob Dylan, Roy Orbison, George Harrison und Tom Petty Musikgeschichte geschrieben. Er arbeitete als Produzent und Kollaborateur mit einigen der größten Künstler aller Zeiten, darunter die Beatles, Paul McCartney, Tom Petty und kürzlich Bryan Adams.

Populärer den je blicken Jeff Lynne´s ELO auf eine kaum vorstellbare Erfolgsstory, die von 1970 bis in die Gegenwart reicht. Ihr beispielloser Songkanon umfasst Hits wie „Can’t Get It Out Of My Head“, „Evil Woman”, „Telephone Line” und „Mr. Blue Sky” sowie Platin-Alben wie „Eldorado”, „A New World Record”, „Discovery”, „Xanadu” und „Time”, um nur einige zu nennen.

Jeff Lynne’s ELO präsentieren ihre Hit-Sammlung im Originalklangbild in einer beeindruckenden Produktion. Jeff Lynne: „Unser Publikum ist unglaublich! Fasst scheint es, als wären sie Teil der Band. Wir können es kaum abwarten, für sie zu spielen.“  Am 17. November erscheint die neue Live CD/DVD Wembley Or Bust.


Live Nation Presents
Jeff Lynne’s ELO
Live 2018


        Di.    18.09.2018    Hamburg     Barclaycard Arena
        Mi.    19.09.2018    Berlin         Mercedes-Benz Arena
        Fr.    21.09.2018    München     Olympiahalle
        So.    23.09.2018    Wien         Stadthalle*
        Di.    25.09.2018    Mannheim    SAP Arena